ExtremcoralsKN AquaristikTunzeCoralseashopARKA

Lippfische

Allgemeine Informationen

Lippfische stellen nach den Grundeln die zweitgrösste Art in der Familie der Fische dar (65 Gattungen, 500 Arten).

Es gibt sehr kleine Lippfische, aber auch riesige, für Aquarienhaltung nicht geeignete, die über 2 Meter erreichen können.
Viele der von uns gepflegten Lippfische graben sich zum Schlafen ein, viele Neuimporte brauchen oft ein paar Tage, um sich an die neuen Zeiten (Lichtverlauf) zu gewöhnen.

Lippfische können sich vom Weibchen zum Männchen wandeln.
Es gibt etliche Arten, die für die Aquarienpflege geeignet sind, wie zum Beispiel:

Anampses, Bodianus mit Abstrichen, Halichoerers und noch weitere andere Arten.

Coris- und Cheilinus-Arten sollte man schon aufgrund der zu erwartenden Größe mit Vorsicht geniessen.

Mit den Arten Paracheilinus und Cirrhilabrus kommen besonders schön gefärbte Lippfische im Handel vor, die aber oft nicht leicht in der Pflege sind.

Grundsätzlich aber ist die Pflege von Lippfischen eine sehr interessante Arbeit im Bereich der Meeresaquaristik.
Man sollte nur beachten, dass sie viel Schwimmraum brauchen. Manche Arten sollte man zudem nicht alleine pflegen, sondern als Paar oder gar in einer Gruppe.
Sie sind transportempfindlich (Stress), aber dafür leicht an das Futter zu bekommen.

Systematik
Klasse: Strahlenflosser (Actinopterygii)
Teilklasse: Echte Knochenfische (Teleostei)
Überordnung: Stachelflosser (Acanthopterygii)
Ordnung: Barschartige (Perciformes)
Unterordnung: Lippfischartige (Labroidei)
Familie: Lippfische
Wissenschaftlicher Name: Labridae

Acantholabrus

Achoerodus

Ammolabrus

Anampses

Anchichoerops

Austrolabrus

Bodianus

Centrolabrus

Cheilinus

Cheilio

Choerodon

Cirrhilabrus

Clepticus

Coris

Ctenolabrus

Cymolutes

Decodon

Diproctacanthus

Doratonotus

Epibulus

Eupetrichthys

Gomphosus

Haletta

Halichoeres

Hemigymnus

Hologymnosus

Iniistius

Labrichthys

Labroides

Labropsis

Labrus

Lachnolaimus

Lappanella

Larabicus

Leptojulis

Macropharyngodon

Malapterus

Minilabrus

Neoodax

Notolabrus

Novaculichthys

Novaculoides

Novaculops

Odax

Olisthops

Ophthalmolepis

Oxycheilinus

Oxyjulis

Paracheilinus

Parajulis

Pictilabrus

Polylepion

Pseudocheilinops

Pseudocheilinus

Pseudocoris

Pseudodax

Pseudojuloides

Pseudolabrus

Pteragogus

Semicossyphus

Stethojulis

Suezichthys

Symphodus

Tautogolabrus

Terelabrus

Thalassoma

Wetmorella

Xenojulis

Xiphocheilus

Xyrichtys