Fauna Marin GmbHPreis AquaristikGrotech GmbHTunze.comMrutzek Meeresaquaristik

Iniistius aneitensis Rasiermesserfisch

Iniistius aneitensis wird umgangssprachlich oft als Rasiermesserfisch bezeichnet. Bei der Haltung gibt es einige Dinge unbedingt zu beachten. Es wird ein Aquarium von mindestens 2500 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
4344 
Wissenschaftlich:
Iniistius aneitensis 
Umgangssprachlich:
Rasiermesserfisch 
Englisch:
Yellowblotch razorfish, Pale razorfish, White-blotch razor wrasse, Whitepatch razorfish 
Kategorie:
Lippfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Labridae (Familie) > Iniistius (Gattung) > aneitensis (Art) 
Erstbestimmung:
(Günther, 1862) 
Vorkommen:
Amerikanisch-Samoa, Australien, Bali, Britisches Territorium im Indischen Ozean, Chagos-Archipel, Fidschi, Flores, Guam, Hawaii, Indien, Indischer Ozean, Indonesien, Indopazifik, Japan, Java, Kambodscha, Kenia, Kiribati, Kokos-Keelinginseln, Lombok, Lord Howe Insel, Malaysia, Malediven, Marshallinseln, Mauritius, Mikronesien, Nauru, Neukaledonien, Nördliche Mariannen, Okinawa, Ost-Afrika, Palau, Papua, Papua-Neuguinea, Philippinen, Queensland, Ryūkyū-Inseln, Salomon-Inseln, Samoa, Sansibar, Singapur, Sulawesi, Sumatra, Taiwan, Tansania, Thailand, Timor-Leste, Tonga, Tuvalu, Vanuatu, Vietnam, Wallis und Futuna, Weihnachtsinsel , Westlicher Indischer Ozean 
Meerestiefe:
6 - 92 Meter 
Größe:
bis zu 24cm 
Temperatur:
26,5°C - 28°C 
Futter:
Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Flockenfutter, Frostfutter (große Sorten), Invertebraten (Wirbellose), Kleine Fische, Muscheln (Mollusken), Mysis (Schwebegarnelen), Schnecken (Gastropoden, Mollusken) 
Aquarium:
~ 2500 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Nur für erfahrene Halter geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Rote Liste:
LC nicht gefährdet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-05-19 13:42:06 

Haltungsinformationen

(Günther, 1862)

Die erste Aufnahme entstand in Bali beim Tauchen.

Aquaristisch wird diese Art (früher Xyrichthys) wohl weniger eine Rolle spielen, sie werden für die meisten Heimaquarien einfach zu groß.

Dieser Lippfisch wird zwar "nur" 24 cm, aber das ist für einen schnell schwimmenden Lippfisch schon sehr ordentlich, weshalb wir hier ein Becken von mehreren 1000 Litern anregen möchten.

Auch werden sie sich nicht lange mit kleineren Fischen halten lassen.
Lebt im Meer von hartschaligen Invertebraten, inklusiv Mollusken!
Gilt als hervorragend schmeckender Fisch mit sehr hellem bis weißem Fleisch!

Synonyme:
Novacula aneitensis Günther, 1862
Novacula aneitensis Günther, 1862
Xyrichthys anaitensis (Günther, 1862)
Xyrichthys anaitensis (Günther, 1862)
Xyrichtys aneitensis (Günther, 1862)
Xyrichtys aneitensis (Günther, 1862)

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Labridae (Family) > Cheilininae (Subfamily) > Iniistius (Genus)

Bilder

Weiblich

1
1
1

Juvenil (Jugendkleid)

1

Männlich

1
1
1

Allgemein


Haltungserfahrung von Benutzern

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Iniistius aneitensis

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Iniistius aneitensis