ExtremcoralsKN AquaristikAqua MedicAquarioomcompact-lab Tropic Marin

Anglerfische

Allgemeine Informationen

Die Familie der Anglerfische (Antennariidae) umfasst 44 derzeit bekannte Arten. Sie leben ausschließlich in tropischen und subtropischen Regionen im Atlantik und Pazifik, im Indischen Ozean, im Roten Meer und kommen im Mittelmeer nicht vor.

Die doch merkwürdige Gestalt der Anglerfische hat den Zweck, sie unsichtbar zu machen und einer potentiellen Beute eine Nahrungsquelle vorzugaukeln. In der Verhaltensforschung nennt man dies auch Mimikry.

Die Anglerfische sind durch eine unförmige Gestalt, Farbe und Hautanhängsel so getarnt, dass sie durchaus als bewachsener Stein, Koralle, Schwamm oder auch als eine Seescheide durchgehen können.

Diese Tarnung ist dabei schon so perfekt, dass selbst Nacktschnecken über die Tiere kriechen. Neben der Tarnung stellt dies auch eine Art Schutz vor Fressfeinden dar. Die Anglerfische sind sogar in der Lage, ihre Färbung an ihre Umgebung anzupassen.

Der Farbwechsel geschieht aber nicht sofort, sondern dauert einige Tage bis Wochen.

Anglerfische fressen Fische und Garnelen, darunter aber auch Artgenossen.

Lassen sie sich nicht täuschen, Anglerfische können Tiere fressen, die gleichgroß bzw. sogar etwas größer sind, als sie selbst. Für den Hunger gibt es im übrigen einen guten Indikator - das Angeln nach anderen Fischen!

Apropo Hunger, bitte verfüttert keine Süsswasserfische.
Das kann unter Umständen auch gefährlich werden.
Gefüttert werden muss höchstens einmal die Woche, teils reichen auch längere Intervalle. Täglich und noch dazu das Falsche zu füttern, schadet dem Tier.

Ganz sicher ist das damit kein Tier für einen Anfänger!!

Wasserparameter: diese sollten möglichst stabil sein, da Anglerfische plötzliche Änderungen nur sehr schwer vertragen. Gleiches gilt im übrigen auch für diverse Wasserzusätze.
Auch scheinen Anglerfische keine Medikamente zu vertragen, es gibt diverse Berichte hierzu in den Foren.


Wichtiger Hinweis:
Viele Anglerfische sterben, nachdem sie laichen..
(Das Ablaichen selber ist allerdings ein ganz tolles Schauspiel.)


Der wichtigste Link ist der Folgende hier, dort findet man einen Bestimmungsschlüssel - mehr als lesenswert!

http://www.frogfish.ch/species-arten/10-frogfish-Anglerfisch.html

Mehr Infos über Anglerfische finden Sie auch auf:
http://de.wikipedia.org/wiki/Anglerfische

Weiterhin möchten wir Ihnen ein Buch empfehlen dass Sie sich sogar kostenlos downloaden können:
Unter dem Link von Teresa /Zubi finden Sie ein tolles Buch mit viel wertvollen Infos zu Anglerfischen

http://www.critter.ch/anglerfisch-buch.html

Antennarius

Antennatus

Fowlerichthys

Histiophryne

Histrio

Lophius

Nudiantennarius

Ogcocephalus

Rhycherus