ExtremcoralsKorallenstube.comKN AquaristikARKACoralseashop

Mirakelbarsche

Allgemeine Informationen

Die Familie der Mirakelbarsche (Plesiopidae) gehört zur Ordnung der Barschartigen und umfasst sieben Gattungen mit etwa 23 Arten.
Sie kommen alle aus dem tropischen und subtropischen Indopazifik.
Die meisten Mirakelbarsche leben eher geschützt im Schatten, was ihrer Natur entspricht.
Sie nutzen dabei Spalten und Höhlen und kommen oft nur zum Fressen heraus.
Eine Ausnahme stellt dabei die Gattung Trachinops dar, sie lebt im Freiwasser.
Die Futteraufnahme ist in Gefangenschft kaum ein Problem. Einige Arten werden nachgezüchtet.
Sie laichen in Höhlen und betreiben natürlich auch eine Brutpflege.

Systematik
Klasse: Strahlenflosser (Actinopterygii)
Teilklasse: Echte Knochenfische (Teleostei)
Überordnung: Stachelflosser (Acanthopterygii)
Ordnung: Barschartige (Perciformes)
Unterordnung: Echte Barsche (Percoidei)
Familie: Mirakelbarsche
Wissenschaftlicher Name: Plesiopidae

Acanthoplesiops

Assessor

Belonepterygion

Calloplesiops

Paraplesiops

Plesiops

Trachinops