Anzeige
Fauna Marin GmbH Mrutzek Meeresaquaristik Tropic Marin Professionell Lab Whitecorals.com Kölle Zoo Aquaristik

Plesiops oxycephalus Mirakelbarsch

Plesiops oxycephalus wird umgangssprachlich oft als Mirakelbarsch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Einfach. Es wird ein Aquarium von mindestens 200 Liter empfohlen.


Profilbild Urheber robertbaur

Aufnahme von Torsten 81




Eingestellt von robertbaur.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
3899 
AphiaID:
276819 
Wissenschaftlich:
Plesiops oxycephalus 
Umgangssprachlich:
Mirakelbarsch 
Englisch:
Sharp-nosed Longfin 
Kategorie:
Mirakelbarsche 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Plesiopidae (Familie) > Plesiops (Gattung) > oxycephalus (Art) 
Erstbestimmung:
Bleeker, 1855 
Vorkommen:
Indopazifik, Salomon-Inseln, Salomonen, Sumatra, West-Pazifik 
Größe:
bis zu 6cm 
Temperatur:
24°C - 26°C 
Futter:
Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Mysis (Schwebegarnelen) 
Aquarium:
~ 200 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Einfach 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2011-11-13 17:56:57 

Haltungsinformationen

Plesiops oxycephalus Bleeker, 1855

Die Bilder und Infos stammen freundlicherweise von Elena Theys, Seepferdchen24.de

Leider kann die Kamera ihn sehr schwierig einfangen, insbesondere, wenn er sehr schwarz ist.
Die Farben wechseln je nach Stimmung und Umgebung oder, wenn sich zwei der Mirakelbarsche direkt begegnen.
Anfangs waren sie sehr schüchtern und zurückgezogen.
Inzwischen haben sie sich den Stein mit den besten Aussichtspunkten erobert.

Diese Mirakelbarsche wohnen in oder in der Nähe von kleinen Höhlen / Spalten.
Sie stützen sich dabei auf ihren Vorderflossen ab und kommen beim Füttern blitzschnell heraus, um dies zwischen den anderen Fischen zu fangen.
Danach geht es genau so schnell in die Höhle / Spalte zurück.
Es sind lustige Gesellen, immer höchst aufmerksam.

Futter: anfangs Artemien und Mysis, gefroren, dann auch Granulat. Flockenfutter nehmen sie bei mir nicht an

Beckengröße: ab 200 Liter


Weiterführende Links

  1. FishBase (multi). Abgerufen am 19.08.2020.

Stockliste




Bilder

Allgemein

Aufnahme von Torsten 81
1
Plesiops oxycephalus - Mirakelbarsch   (c) by Elena Theys
1
Plesiops oxycephalus - Mirakelbarsch   (c) by Elena Theys
1
Plesiops oxycephalus - Mirakelbarsch   (c) by Elena Theys
1
Plesiops oxycephalus  Bleeker, 1855  (c) by Elena Theys
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!