ExtremcoralsAquafairKorallen-ZuchtMasterfishTropic Marin Syn-Biotic Meersalz

Feenbarsche

Allgemeine Informationen

Feenbarsche (Grammatidae) leben im westlichen tropischen Atlantik.
Sie ähneln im Aussehen den verwandten Zwergbarschen, die im Indopazifik leben.
Sie werden etwas bis 10 Zentimeter lang, bleiben aber im Aquarium oft kleiner.

Durch ihre Farbenpracht, die geringe Krankheitsanfälligkeit und die einfache Haltung sowie die leichte Futteraufnahme von Ersatznahrung (Frost- wie Flockenfutter), haben sie zu beliebten Fischen in der Aquarienhaltung gemacht.

Sie haben nur kleine Reviere und ziehen sich schnell in Löcher oder Spalten zurück.
Sie sind wesentlich friedfertiger als die Zwergbarsche.

Die Familie umfasst zwei Gattungen mit 12 Arten.
Vier davon gehören zur Gattung Gramma, die anderen zu Gattung Lipogramma.

Bisweilen laichen Grammas im Aquarium auch ab.
Es gibt auch vereinzelte Berichte von Nachzuchten in Gefangenschaft.


Systematik
Klasse: Strahlenflosser (Actinopterygii)
Teilklasse: Echte Knochenfische (Teleostei)
Überordnung: Stachelflosser (Acanthopterygii)
Ordnung: Barschartige (Perciformes)
Unterordnung: Echte Barsche (Percoidei)
Familie: Feenbarsche
Wissenschaftlicher Name: Grammatidae

Inhaltsverzeichnis

Gramma

Lipogramma