ExtremcoralsTropic Marin Syn-Biotic MeersalzAquarioomMrutzek MeeresaquaristikKoelle Zoo

Quallen - Schirmquallen-Scyphozoa

Allgemeine Informationen

Scyphozoa (Schirmquallen) bilden drei Ordnungen (Kranzquallen (Coronatae), Fahnenquallen(Semaeostomae) und Wurzelmundquallen (Rhizostomeae)) die etwa 130 Arten umfassen.

Der Lebenszyklus umfasst zwei Stadien. Das charakteristische solitäre Polypenstadium, bei dem eine Fortpflanzung durch Strobulation, eine Art ungeschlechtliche Fortpflanzung, stattfindet, und die dabei gebildeten Medusen (Quallen), die selbst eine geschlechtliche Fortpflanzung betreiben, um Polypen zu geben. Schirmquallen sind Tiere aus einer Gallertmasse mit am Schirmrand entspringenden Tentakeln.

Die Tentakel besitzen, wie bei alle Nesseltieren, sogenannte Nesselzellen (cnidoblast, cnidocyt oder Nematocyt), mit denen sie mehr oder weniger große Beutetiere fangen. Am Schirmrand sitzen auch Licht- und Tastorgane, die Rhopalien.

Reich: Animalia
Unterreich: Metazoa
Abteilung: Eumetazoa
Stamm: Cnidaria
Klasse: Scyphozoa

Aurelia

Carukia

Carybdea

Cassiopea

Catostylus

Cephea

Chrysaora

Cotylorhiza

Cyanea

Desmonema

Mastigia

Mastigias

Nausithoe

Nemopilema

Pelagia

Periphylla

Phacellophora

Phyllorhiza

Rhizostoma

Sanderia

Thysanostoma