Anzeige
Fauna Marin GmbH Tropic Marin All for Reef Whitecorals.com Korallen-Zucht Kölle Zoo Aquaristik

Aurelia limbata Braungebänderte Ohrenqualle

Aurelia limbata wird umgangssprachlich oft als Braungebänderte Ohrenqualle bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nicht für Heimaquarien geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
10331 
Wissenschaftlich:
Aurelia limbata 
Umgangssprachlich:
Braungebänderte Ohrenqualle 
Englisch:
Brownbranded moon jelly 
Kategorie:
Quallen - Schirmquallen-Scyphozoa 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Cnidaria (Stamm) > Scyphozoa (Klasse) > Semaeostomeae (Ordnung) > Ulmaridae (Familie) > Aurelia (Gattung) > limbata (Art) 
Erstbestimmung:
(Brandt, 1835) 
Vorkommen:
Alaska, Arktische Gewässer, Beringmeer, Golf von Maine, Grönland (Kalaallit Nunaat), Japan, Kanada, Nord-Afrika, Nord-Pazifik, Ochotskisches Meer, USA 
Meerestiefe:
0 - 432 Meter 
Größe:
15 cm - 30 cm 
Temperatur:
-6,80°C - 25°C 
Futter:
Fischeier, Flohkrebse (Amphipoden, Gammarus), Invertebraten (Wirbellose), Ruderfußkrebse (Copepoden), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2019-02-04 11:47:51 

Haltungsinformationen

Aurelia limbata gehört zu den sogenannten Scheibenquallen (Scyphozoa), die im Laufe ihres Lebens in zwei Morphen, als Polyp und Meduse (Qualle) vorkommt, wobei diese Formen in unterschiedlichen Gestalten auftreten.
Während die Polypen sessil, d.h. an unterschiedlichen Substraten festgemacht leben, ist die Qualle aus eigener Kraft in der Wassersäule aktiv schwimmend bekannt.
Interessant sind in diesem Zusammenhang die deutlich unterschiedlichen Angaben zur Wassertiefe, die mal zwischen "0 -5 Meter", mal aber deutlich über 400 Metern liegen.

Der Studie "Scyphomedusa Aurelia limbata (Brandt,1838) found in deep waters off Kushiro, Hokkaido, Northern Japan" ist zu entnehmen, dass die Quallen bis in Tiefen von 432 Metern durch Schleppnetzfänge nachgewiesen werden konnten.

Diese Tiefen stellen in Beziehung auf die Wassertemperaturen, die Salinität und den Sauerstoffanteil im Wasser große Herausforderungen an die zarten Quallen.

Aurelia limbata wird in größeren Schauaquarien gerne gehalten und gezeigt, die bis zu 30cm im Durchmesser großen Tiere werden von den Aquariumgästen aufgrund ihrer ruhigen und gleichmäßigen Fortbewegung gerne bewundert.

Für Heimaquarien nicht geeignet.


Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Cnidaria (Phylum) > Scyphozoa (Class) > Discomedusae (Subclass) > Semaeostomeae (Order) > Ulmaridae (Family) > Aurelia (Genus) > Aurelia limbata (Species)

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Aurelia limbata

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Aurelia limbata