ExtremcoralsKorallenstube.comARKAAqua MedicKoelle Zoo

Falterfische

Allgemeine Informationen

Die Familie der Falterfische (Chaetodontidae) umfasst geschätzte 127 Arten in 11 Gattungen.

Im Vergleich zu anderen Arten sind sie verhältnissmäßig klein und erreichen 12- 20 Zentimeter, nur manche bis 30 Zentimeter.
Viele Falterfische sind aufgrund ihres Nahrungsverhaltens anspruchsvolle Pfleglinge.
Hierzu finden Sie mehr bei den einzelnen Tieren, zumindest sofern uns das bekannt ist.
Allen voran steht vermutlich der Chelmon rostratus, der wohl der meist gehaltene Falterfisch in Aquarien sein dürfte.
Wunderschön aber eben bisweilen auch heikel.
Nicht jeder Falterfisch nimmt Futter an. Viele leben nur von dem, was sie an "lebendem" Futter im Aquarium finden und verhungern somit langsam.
Dazu gehören z.B. Röhrenwürmchen oder auch Glasrosen.
Wobei nicht jeder Pinzettfisch auch Glasrosen anrührt.
Aufgrund der attraktiven Färbung findet man Falterfische nicht gerade selten auch in öffentlichen Aquarien.


Systematik:
Acanthomorpha
Stachelflosser (Acanthopterygii)
Barschverwandte (Percomorpha)
Ordnung: Barschartige (Perciformes)
Unterordnung: Echte Barsche (Percoidei)
Familie: Falterfische
Wissenschaftlicher Name
Chaetodontidae

Amphichaetodon

Chaetodon

Chelmon

Chelmonops

Coradion

Forcipiger

Hemitaurichthys

Johnrandallia

Microcanthus

Parachaetodon

Prognathodes

Roa

Tilodon