Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Chaetodon ocellicaudus Schwanzfleck-Falterfisch

Chaetodon ocellicaudus wird umgangssprachlich oft als Schwanzfleck-Falterfisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Expertentier, Pflege über einen längeren Zeitraum äußerst schwierig. Es wird ein Aquarium von mindestens 800 Liter empfohlen.



Steckbrief

lexID:
1438 
Wissenschaftlich:
Chaetodon ocellicaudus 
Umgangssprachlich:
Schwanzfleck-Falterfisch 
Englisch:
Spot-tail butterflyfish 
Kategorie:
Falterfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Chaetodontidae (Familie) > Chaetodon (Gattung) > ocellicaudus (Art) 
Erstbestimmung:
Cuvier, 1831 
Vorkommen:
Andamanensee, Australien, Great Barrier Riff, Indonesien, West-Pazifik 
Größe:
bis zu 15cm 
Temperatur:
22°C - 27°C 
Futter:
Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Frostfutter (große Sorten), Korallen(polypen), Mysis (Schwebegarnelen), Nahrungsspezialist 
Aquarium:
~ 800 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Expertentier, Pflege über einen längeren Zeitraum äußerst schwierig 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2005-05-01 14:45:28 

Haltungsinformationen

Auch dieser schöne Falter ist kein Verächter von Korallenpolypen.
Unterscheidet sich von der Schwesterart C. melannotus durch die weissen Bauchflossen.
Adulte Tiere leben meist paarweise.

Bilder

Allgemein

1
1
1

Erfahrungsaustausch

Hiroyuki Tanaka am 01.06.05#1
Western Pacific; 15 cm; not common
Close to C.melannotus, from Indo-w.Pacific, but has a rounded spot on caudal peduncle; in C.melannotus (very common in our area) a black area like a band on dorsal fin; sometimes easier but often hard to acclimate
1 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Chaetodon ocellicaudus

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Chaetodon ocellicaudus