Anzeige
Fauna Marin GmbH Aquafair Tropic Marin Professionell Lab Whitecorals.com Kölle Zoo Aquaristik

Chaetodon capistratus Vieraugen-Falterfisch

Chaetodon capistratus wird umgangssprachlich oft als Vieraugen-Falterfisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Mittel. Es wird ein Aquarium von mindestens 700 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


© Anne Frijsinger & Mat Vestjens, Holland

Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Anne Frijsinger & Mat Vestjens, Holland Anne Frijsinger & Mat Vestjens, Holland Please visit www.natuurlijkmooi.net for more information.

Eingestellt von AndiV.
Bilddetail

Steckbrief

lexID:
1411 
AphiaID:
159661 
Wissenschaftlich:
Chaetodon capistratus 
Umgangssprachlich:
Vieraugen-Falterfisch 
Englisch:
Butterbun, Butterfly, Four-eye Butterflyfish, Foureye Butterflyfish, Foureye Butterflyfish, Four-eyed Butteflyfish, Kete, School Mistress 
Kategorie:
Falterfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Chaetodontidae (Familie) > Chaetodon (Gattung) > capistratus (Art) 
Erstbestimmung:
Linnaeus, 1758 
Vorkommen:
Amerikanische Jungferninseln, Antigua und Barbuda, Bahamas, Barbados, Belize, Bermuda, Brasilien, Britische Jungferninseln, Cayman Inseln, Florida, Golf von Mexiko, Jamaika, Karibik, Kuba, Martinique, Nicaragua, Niederländische Antillen, Puerto Rico, Saint Lucia, Süd-Amerika, Trinidad und Tobago, USA, Venezuela, West-Atlantik 
Meerestiefe:
2 - 20 Meter 
Größe:
bis zu 14cm 
Temperatur:
21°C - 28°C 
Futter:
Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Frostfutter (große Sorten), Korallen(polypen) = korallivor, Krustentiere, Mysis (Schwebegarnelen), Nahrungsspezialist, Würmer (Polychaeten, Annelida, Nematoden) 
Aquarium:
~ 700 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Mittel 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC Nicht bedroht 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2005-04-23 16:47:53 

Haltungsinformationen

Linnaeus, 1758

Er ist weit verbreitet um Venezuela und den Bermudas und damit der häufigste Falterfisch in der Karibik.
Juvenile Fische leben alleine, adulte Tiere leben als Paar.
Man sieht sie äußerst selten als Gruppe oder im Schwarm schwimmen.
Sie fressen bevorzugt Krustenanemonen, Polychaeten aber auch Gorgonien.

Synonym:
Chaetodon bricei Smith, 1898

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopteri (Class) > Perciformes (Order) > Percoidei (Suborder) > Chaetodontidae (Family) > Chaetodon (Genus) > Chaetodon capistratus (Species)

Weiterführende Links

  1. FishBase (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. Hippocampus Bildarchiv (de). Abgerufen am 30.03.2021.
  3. IUCN Red List of Threatened Species (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  4. Marine Species Identification Portal (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  5. Reefvid (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Juvenil (Jugendkleid)

Copyright Kevin Bryant,  Foto: Shorefishes of the Greater Caribbean online information system
1
copyright Lubomir Pialek
1

Allgemein

Copyright Dr. J. E. Randall
1
Copyright Dr. Paddy Ryan
1
Copyright Dr. Paddy Ryan
1
Copyright Wolfram Sander, Havana, Kuba
1
Copyright Wolfram Sander, Havana, Kuba
1
© Anne Frijsinger & Mat Vestjens, Holland
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!