Anzeige
Fauna Marin GmbH Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik Korallen-Zucht Kölle Zoo Aquaristik

Chaetodon auripes Japanischer Halsband-Falterfisch

Chaetodon auripes wird umgangssprachlich oft als Japanischer Halsband-Falterfisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Expertentier, Pflege über einen längeren Zeitraum äußerst schwierig. Es wird ein Aquarium von mindestens 1000 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
1519 
Wissenschaftlich:
Chaetodon auripes 
Umgangssprachlich:
Japanischer Halsband-Falterfisch 
Englisch:
Oriental butterflyfish 
Kategorie:
Falterfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Chaetodontidae (Familie) > Chaetodon (Gattung) > auripes (Art) 
Erstbestimmung:
Jordan & Snyder, 1901 
Vorkommen:
China, Hong Kong, Japan, Korea, Malaysia, Philippinen, Taiwan, Vietnam 
Größe:
bis zu 20cm 
Temperatur:
14°C - 25°C 
Futter:
Algen, Artemia-Nauplien, Mysis (Schwebegarnelen), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Aquarium:
~ 1000 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Expertentier, Pflege über einen längeren Zeitraum äußerst schwierig 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2005-05-26 21:41:53 

Haltungsinformationen

Jordan & Snyder, 1901

Eine suptropische Art, die häufig um Südjapan ist.
Sie vertragen teils Temperaturen bis 10 Grad ! Bei uns kaum verbreitet.
Lebt von Wirbellosenbewuchs.
So zumindest steht es im Buch von Helmut Debelisu und Rudie Kuiter.
Auf Fishbase findet sich aber der Hinweis, dass er tropisch ist...
Wir werden uns um Ergänzung bemühen...

Synonyme:
Chaetodon aureus Temminck & Schlegel, 1842
Chaetodon dorsiocellatus Ahl, 1923
Chaetodon fallax Ahl, 1923

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopteri (Class) > Perciformes (Order) > Percoidei (Suborder) > Chaetodontidae (Family) > Chaetodon (Genus) > Chaetodon auripes (Species)

Weiterführende Links

  1. Fishbase

Bilder

Allgemein

1
1
1

Erfahrungsaustausch

sea-shepherd am 01.11.07#2
Problem zu halten gewesen. Wurde von mir eingesetzt um eine eingeschleppte Glasrosen-Eppedemie zu bekämpfen! Innerhalb von 2 Wochen dürfte er wohl an die 100 Glasrosen vernichtet haben, die auch nie wieder aufgetaucht sind. Frist problemlos alles Frost- und Trockenfutter. Zupft hin und wieder an SPS als auch an Weichkorallen. Hat aber keine großen Schäden angerichtet. Alles in allem ein schöne aktiver Fisch, der zumindest bei mir keinerlei Probleme macht. Zu den Temperaturen kann ich nur sagen das er bei mir in 25°C sichtlich gut gedeiht.
Hiroyuki Tanaka am 01.06.05#1
Northwestern Pacific, s.Japan to Taiwan and coast of Asian continent; 20 cm; scarce
Abundant, the most common species found in southern Japan, the first member that appears in small tidal pools, but sold at shops on rare occasion, due to its plain, darker coloration; larger ones hard to maintain
2 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Chaetodon auripes

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Chaetodon auripes