ExtremcoralsAquafairKorallen-ZuchtMrutzek MeeresaquaristikMasterfish

Steinkorallen LPS

Allgemeine Informationen

Systematik
Abteilung: Gewebetiere (Eumetazoa)
Unterabteilung: Hohltiere (Coelenterata)
Stamm: Nesseltiere (Cnidaria)
Klasse: Blumentiere (Anthozoa)
Unterklasse: Zoantharia
Ordnung: Steinkorallen
Wissenschaftlicher Name:Scleractinia

Sechsstrahlige Korallen - Unterklasse Hexacorallia - Ordnung Sleractinia - LPS

Großpolypige Steinkorallen, auch LPS (Large Polyp Scleractinia) genannt, brauchen in der Regel weniger Strömung und weniger Licht, als die kleinpolypigen Steinkorallen.

Sie nesseln dafür weit mehr, oft über viele Zentimeter hinweg. Hierzu benutzen manche von ihnen die sogenannten Kampftentakeln.
In der Pflege oft nur problematisch bei mechanischen Verletzungen, sonst recht ausdauernd.

Werden schon lange in Aquarien gepflegt, viel länger als
SPS-Korallen, deren Haltung in großer Zahl erst seit Mitte der 90er Jahre möglich ist.

Die Notwendigkeit des Fütterns von Korallen im Riffaquarium wird unter Meeresaquarianern schon immer mit viel pro und kontra diskutiert. Tatsache ist aber, daß Steinkorallen in der Natur Plankton fangen und fressen, um im nährstoffarmen Milieu Meerwasser an Stickstoff-, Phosphor- und andere Nährstoffquellen zu kommen.

Großpolypige Steinkorallen sind wie SPS Korallen nicht einfach zu identifizieren. Man kann aber getrost festhalten, dass man Favia und Favites durch die getrennten Korallitenwände erkennen kann. Favia hat getrennte Korallitenwände, Favites nicht.

Hier finden Sie einen hervorragenden Link zur Identifikation von fast allen bekannten Korallen. Die Daten stammen von der Website AIMS. Freundlicherweise dürfen wir viele Aufnahmen von JEN Veron nutzen.
Link: http://www.aims.gov.au/de


Acanthastrea

Africana

Agaricia

Alveopora

Anomastraea

Astrangia

Astrea

Astreopora

Astroides

Australogyra

Australomussa

Australophyllia

Balanophyllia

Balanopsammia

Barabattoia

Bernardpora

Blastomussa

Boninastrea

Cantharellus

Caryophyllia

Catalaphyllia

Caulastraea

Cladocora

Cladopsammia

Coelastrea

Coeloseris

Coenocyathus

Colpophyllia

Coscinaraea

Craterastrea

Ctenactis

Ctenella

Culicia

Cycloseris

Cynarina

Cyphastrea

Dendrogyra

Dendrophyllia

Desmophyllum

Diaseris

Dichocoenia

Diploastrea

Diploria

Duncanopsammia

Echinomorpha

Echinophyllia

Echinopora

Eguchipsammia

Erythrastrea

Euphyllia

Eusmilia

Favia

Favites

Fungia

Galaxea

Gardineroseris

Goniastrea

Goniopora

Gyrosmilia

Halomitra

Heliofungia

Helioseris

Herpolitha

Heterocyathus

Heteropsammia

Homophyllia

Hoplangia

Horastrea

Hydnophora

Isophyllia

Leptastrea

Leptopsammia

Leptoria

Leptoseris

Lithophyllon

Lobactis

Lobophyllia

Lophelia

Madracis

Manicina

Meandrina

Merulina

Micromussa

Montastrea

Moseleya

Mussa

Mussismilia

Mycedium

Mycetophyllia

Nemenzophyllia

Orbicella

Oulastrea

Oulophyllia

Oxypora

Pachyseris

Paracyathus

Paramontastraea

Parascolymia

Parasimplastrea

Pavona

Pectinia

Phyllangia

Physogyra

Platygyra

Plerogyra

Plesiastrea

Pleuractis

Podabacia

Polycyathus

Polyphyllia

Poritipora

Pourtalosmilia

Pseudosiderastrea

Rhizopsammia

Rhizosmilia

Rhizotrochus

Rhizpsammia

Sandalolitha

Scapophyllia

Schizoculina

Sclerophyllia

Scolymia

Siderastrea

Simplastrea

Sinuorota

Solenastrea

Solenosmilia

Stephanocoenia

Stylaraea

Stylocoeniella

Symphyllia

Thalamophyllia

Trachyphyllia

Truncatoflabellum

Tubastraea

Turbinaria

Vaughanella

Zoopilus