Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Solenosmilia variabilis Großpolypige Steinkoralle

Solenosmilia variabilis wird umgangssprachlich oft als Großpolypige Steinkoralle bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nicht für Heimaquarien geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


...

Foto: Block Canyon 995 - 1134 Meter

Eingestellt von AndiV.
Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers NOAA OKEANOS Explorer Program , 2013 Northeast U. S. Canyons Expedition Bilddetail


Steckbrief

lexID:
10399 
AphiaID:
135168 
Wissenschaftlich:
Solenosmilia variabilis 
Umgangssprachlich:
Großpolypige Steinkoralle 
Englisch:
Deepwater Branching Coral 
Kategorie:
Steinkorallen LPS 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Cnidaria (Stamm) > Anthozoa (Klasse) > Scleractinia (Ordnung) > Caryophylliidae (Familie) > Solenosmilia (Gattung) > variabilis (Art) 
Erstbestimmung:
Duncan, 1873 
Vorkommen:
Arktische Gewässer, Ascencion, St. Helena & Tristan da Cunha, Azoren, Bahamas, Brasilien, Britische Inseln, Chile, Cookinseln, Florida, Golf von Guinea, Golf von Mexiko, Guyana, Hawaii, Island, Jamaika, Kermadecinseln, Martinique, Neuseeland, Niederländischen Antillen, Ost-Pazifik, São Tomé und Principé, St. Lucia, St. Vincent und die Grenadinen, Süd-Afrika, Süd-Amerika, Südliche Shetlandinseln (Antarktis), Südlicher Ozean, Suriname, Tasmanien, USA, Venezuela 
Meerestiefe:
280 - 2165 Meter 
Temperatur:
0,62°C - 26,4°C 
Futter:
Azooxanthellat, Flohkrebse (Amphipoden, Gammarus), Invertebraten (Wirbellose), Krustentiere, Ruderfußkrebse (Copepoden), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Anhang II (kommerzieller Handel nach einer Unbedenklichkeitsprüfung des Ausfuhrstaates möglich) 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-01-30 20:56:40 

Haltungsinformationen

Duncan, 1873

Solenosmilia variabilis ist eine Steinkoralle aus der Familie Caryophylliidae und gilt als Semi-Kosmopolit.
Solenosmilia variabilis ist eine Tiefwasserkoralle, die auf den Fang von tierischem Plankton angewiesen ist und zudem sehr resistent gegen große Temperaturunterschiede ist.
Für eine Haltung im Meerwasseraquarium eher nicht geeignet.

Synonym:
Solenosmilia jeffreyi Alcock, 1898

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Cnidaria (Phylum) > Anthozoa (Class) > Hexacorallia (Subclass) > Scleractinia (Order) > Caryophylliidae (Family) > Solenosmilia (Genus) > Solenosmilia variabilis (Species)

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Solenosmilia variabilis

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Solenosmilia variabilis