Fauna Marin GmbHMrutzek MeeresaquaristikKorallen-ZuchtWhitecorals.comKölle Zoo Aquaristik

Weichkorallen

Allgemeine Informationen

Die Ordnung Weich- und Lederkorallen (Alcyonaria) fasst all jene Korallen zusammen, deren Polypen im Basisbereich eine dicke Gewebeschicht (Coenenchym) als gemeinsame Lebensmasse ausbilden, ohne im Inneren ein Skelett zu bilden.

Es gibt sowohl Korallen, die über die Zooxanthellen vom Licht leben, als auch solche (meist sehr farbige Arten), die aktiv von Nahrung leben, sowie Korallen, die Zooxanthellen besitzen und zusätzlich Zooplakton fangen und fressen.
Sie besiedeln im Meer gänzlich tieferen oder schattigen Stellen, da sie kein Licht brauchen. Auch heute noch lassen sich bunte Weichkorallen auf Dauer nicht halten, werden aber trotzdem rege importiert. Hierzu sollte sich der Pfleger im Vorfeld schon schlau machen, was zur Pflege von azooxanthellaten Tieren auf Ihn zukommt.

Capnella = weicher Stamm, fühlt sich weich an
Nephtea = Stamm mit Kalknadeln, fühlt sich stachlig an
Lytophyton = weicher, aber zäher Stamm, kalknadelloser Stamm, fühlt sich weich an


Systematik
Stamm: Nesseltiere (Cnidaria)
Klasse: Blumentiere (Anthozoa)
Unterklasse: Alcyonaria
Ordnung: Weichkorallen (Alcyonacea)
Familie: Lederkorallen (Alcyoniidae)

Alcyonium

Aldersladum

Altumia

Anthelia

Capnella

Cespitularia

Chironephthya

Cladiella

Complexum

Cryptophyton

Dendronephthya

Efflatounaria

Eleutherobia

Gersemia

Hedera

Heteroxenia

Klyxum

Lemnalia

Litophyton

Lobophytum

Maasella

Malacacanthus

Neospongodes

Nephthea

Nephthyigorgia

Nidalia

Ovabunda

Paralcyonium

Paralemnalia

Paraminabea

Parasphaerasclera

Rhytisma

Sansibia

Sarcophyton

Sarcothelia

Scleronephthya

Sinularia

Siphonogorgia

Skamnarium

Spongodes

Stereonephthya

Studeriotes

unbekannte

Xenia