Anzeige
Fauna Marin GmbH Korallen-Zucht Kölle Zoo Aquaristik Fauna Marin GmbH AQZENO

Porphyrophyton distinctum Weichkoralle

Porphyrophyton distinctum wird umgangssprachlich oft als Weichkoralle bezeichnet. Haltung im Aquarium: Kaltwassertier. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Steckbrief

lexID:
571 
AphiaID:
1049634 
Wissenschaftlich:
Porphyrophyton distinctum 
Umgangssprachlich:
Weichkoralle 
Englisch:
Soft Coral 
Kategorie:
Weichkorallen 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Cnidaria (Stamm) > Anthozoa (Klasse) > Alcyonacea (Ordnung) > Leptophytidae (Familie) > Porphyrophyton (Gattung) > distinctum (Art) 
Erstbestimmung:
(Williams, ), 1988 
Vorkommen:
Afrika, Indischer Ozean, Süd-Afrika 
Meerestiefe:
34 - 54 Meter 
Temperatur:
14°C - 19°C 
Futter:
Azooxanthellat, Cyclop-Eeze, Cyclops (Ruderfußkrebse), Flohkrebse (Amphipoden, Gammarus), Phytoplankton (Pflanzliches Plankton), Ruderfußkrebse (Copepoden), Staubfutter, Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Kaltwassertier 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2020-02-08 13:20:58 

Haltungsinformationen

Porphyrophyton distinctum (Williams, 1988)

Porphyrophyton distinctum ist eine in Südafrika heimische Octokoralle. Die Weichkoralle besitzt keine Zooxanthellen und ist auf Nahrungsfang angewiesen.

Synonym:
Alcyonium distinctum Williams, 1988

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Porphyrophyton distinctum

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Porphyrophyton distinctum