Anzeige
Fauna Marin GmbH Phytonic Tropic Marin Meerwasser24.de Riff-Fische-des-Korallendreiecks Tropic Marin Zootonic

Alcyonium sp. Weichkoralle Meerhand

Alcyonium sp. wird umgangssprachlich oft als Weichkoralle Meerhand bezeichnet. Haltung im Aquarium: Expertentier, Pflege über einen längeren Zeitraum äußerst schwierig. Es wird ein Aquarium von mindestens 200 Liter empfohlen.



Steckbrief

lexID:
2422 
AphiaID:
 
Wissenschaftlich:
Alcyonium sp. 
Umgangssprachlich:
Weichkoralle Meerhand 
Englisch:
Man 
Kategorie:
Weichkorallen 
Stammbaum:
(Reich) > (Stamm) > (Klasse) > (Ordnung) > (Familie) > Alcyonium (Gattung) > sp. (Art) 
Vorkommen:
Indopazifik 
Temperatur:
24°C - 27°C 
Futter:
Cyclops (Ruderfußkrebse), Plankton, Staubfutter 
Aquarium:
~ 200 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Expertentier, Pflege über einen längeren Zeitraum äußerst schwierig 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2008-01-01 17:21:28 

Haltungsinformationen

Diese rote Meerhand braucht, wie alle anderen azooxanthellaten Gorgonien, eine ausreichende Fütterung.
Dennoch erscheint sie leichter haltbar als sonstige azooxanthellate Weichkorallen (Dendros).
Dennoch, ohne täglich mehrmalige Fütter geht es nicht.
Sonst sollte man vom Kauf absehen.
Das Tier braucht kein Licht und kann daher schattig etabliert werden.
Wichtig ist sicherlich noch eine kräftige laminare Strömung.
Die starke Fütterung sollte ein Aquarium aber wegstecken, denn ausser Futter brauchen Weichkorallen auch sauberes Wasser!

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

Reiselchen am 07.10.14#1
Durch Zufall sind wir vor einigen Jahren über eine Meerhand gestolpert und seitdem absolute Fans dieser wunderschönen Weichkoralle!

Grundsätzlich möchte man meinen, ist die Haltung recht einfach, wenn man einen guten Blick für sein Aquarium hat!

Es dauerte wohl eine Weile, bis wir das passende Plätzchen für unsere Hand gefunden haben, aber seitdem begeistert sie uns jeden Tag aufs Neue mit ihrer filiganen Eleganz!

Sie steht nun eigentlich AUF dem Riffdach in einer etwas turbulenteren Strömung, wobei diese nicht direkt auf die Koralle gerichtet ist!

Da unsere Hand nun, wie eben erwähnt, auf dem Dach steht, geht sie erst in der Dämmerung wirklich auf! Man kann dem entgegenwirken indem man sie dunkler stellt (bitte darauf achten, dass sie dort genügend Platz zum expandieren hat!!!)

Gefüttert wird angesetztes Plankton, Lobstereier, Nauplien, ja selbst Flockenfutterstückchen werden nicht verschmäht!

Alles in allem eine einfach zu haltende und wunderschöne Weichkoralle!

1 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Alcyonium sp.

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Alcyonium sp.