Anzeige
Fauna Marin GmbH Phytonic Tropic Marin Tropic Marin Zootonic Korallen-Zucht Kölle Zoo Aquaristik

Chironephthya caribaea Weichkoralle

Chironephthya caribaea wird umgangssprachlich oft als Weichkoralle bezeichnet. Haltung im Aquarium: Expertentier, Pflege über einen längeren Zeitraum äußerst schwierig. Es wird ein Aquarium von mindestens 500 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


...

Chironephthya caribaea (Deichmann, 1936

Eingestellt von robertbaur.
Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Dr. Yukimitsu Imahara. Wakayama Laboratory, Biological Institute on Kuroshio, Japan Bilddetail


Steckbrief

lexID:
11450 
AphiaID:
418846 
Wissenschaftlich:
Chironephthya caribaea 
Umgangssprachlich:
Weichkoralle 
Englisch:
Soft Coral 
Kategorie:
Weichkorallen 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Cnidaria (Stamm) > Anthozoa (Klasse) > Alcyonacea (Ordnung) > Nidaliidae (Familie) > Chironephthya (Gattung) > caribaea (Art) 
Erstbestimmung:
(Deichmann, ), 1936 
Vorkommen:
Admiralitätsinseln, Indischer Ozean, Japan, Okinawa, Papua-Neuguinea, West-Pazifik 
Meerestiefe:
0 - 14 Meter 
Größe:
bis zu 20cm 
Temperatur:
23°C - 28°C 
Futter:
Nahrungsspezialist, Phytoplankton (Pflanzliches Plankton), Plankton 
Aquarium:
~ 500 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Expertentier, Pflege über einen längeren Zeitraum äußerst schwierig 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2018-03-15 12:49:42 

Haltungsinformationen

Unser Dank des ersten Fotos dieser Art geht an Dr. Yukimitsu Imahara.

Durch die Veröffentlchung von Dr. Imahara und anderen gibt es scheinbar eine neue (bzw. eine frühere) Revision zu einigen Weichkorallen.

Die bei Worms geführte Art Neospongodes caribaea Deichmann, 1936 - ein Synonym - für Siphonogorgia caribaea (Deichmann, 1936) wurde nun geändert auf.
Chironephthya caribaea (Deichmann, 1936)

Chironephthya caribaea ist auch für uns eine neue Art von der wir noch nicht allzuviel wissen, noch nicht einmal ob diese Arten im Fachhandel auftauchen.

Eine Haltung im Aquarium wäre natürlich alles andere als einfach, wie bei den meisten Tieren dieser Art die sich nicht vom Licht ernähren.

Man beachte für die Unterscheidung von Chironephthya und Siphonogorgia die weiterführenden Informationen die bei den Links hinterlegt sind:
Dr. Imahara et al.: List and 4 newly recorded species of soft corals from the Ryukyus

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Chironephthya caribaea

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Chironephthya caribaea