Anzeige
Fauna Marin GmbH Korallen-Zucht Fauna Marin GmbH Aqua Medic Tropic Marin All for Reef

Dendronephthya pumilio Weichkoralle

Dendronephthya pumilio wird umgangssprachlich oft als Weichkoralle bezeichnet. Haltung im Aquarium: Expertentier, Pflege über einen längeren Zeitraum äußerst schwierig. Es wird ein Aquarium von mindestens 200 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


...

Foto: Osezaki, Japan
17 Meter Tiefe Januar 2018
Eingestellt von AndiV.
Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Izuzuki Diver, Satoshi Yamamoto, Japan Bilddetail


Steckbrief

lexID:
12219 
AphiaID:
289108 
Wissenschaftlich:
Dendronephthya pumilio 
Umgangssprachlich:
Weichkoralle 
Englisch:
Soft Coral 
Kategorie:
Weichkorallen 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Cnidaria (Stamm) > Anthozoa (Klasse) > Alcyonacea (Ordnung) > Nephtheidae (Familie) > Dendronephthya (Gattung) > pumilio (Art) 
Erstbestimmung:
(Studer, ), 1888 
Vorkommen:
Arafurasee, Bandasee, Indonesien, Japan, Madagaskar, Philippinen, Seramsee 
Meerestiefe:
15 - 200 Meter 
Größe:
10 cm - 50 cm 
Temperatur:
17°C - 24°C 
Futter:
Artemia-Nauplien, Azooxanthellat, Flohkrebse (Amphipoden, Gammarus), Gelöste anorganische Stoffe, Gelöste organische Stoffe, Meeresschnee , Rädertierchen (Rotifera), Ruderfußkrebse (Copepoden), Strahlentierchen (Radiolarien) , Suspensionsfresser, Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Aquarium:
~ 200 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Expertentier, Pflege über einen längeren Zeitraum äußerst schwierig 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
  • Dendronephthya acaulis
  • Dendronephthya aculeata
  • Dendronephthya agaricoides
  • Dendronephthya alba
  • Dendronephthya albogilva
  • Dendronephthya alcocki
  • Dendronephthya alexanderi
  • Dendronephthya amaebisclera
  • Dendronephthya ambigua
  • Dendronephthya andamanensis
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2019-07-13 15:13:32 

Haltungsinformationen

Dendronephthya-Korallen gehören zu den am häufigsten gehandelten Weichkorallen. Zwischen 1988 und 2002 wurden mindestens 12.618 Dendronephthya weltweit gehandelt (die USA waren mit 51% des gesamten Dendronephthya-Handels der größte Importeur und Indonesien der größte Exporteur).

Von den Weichkorallen gehören die auffällig gefärbten Arten von Dendronephthya zu den am häufigsten vorkommenden und weit verbreiteten. Sie treten in Bereichen auf, die regelmäßig moderaten oder starken Strömungen ausgesetzt sind.
Wenn die Korallen vollständig ausgeweitet sind, ähneln sie Zuckerwatte und zeigen leuchtende Schattierungen von rosa, rot, blau, lila, gelb und weiß.
Die Kolonien sind dicht verzweigt und haben durch die scharfen Stützbündel aus Kalkpartikeln auf jedem Polypen ein stacheliges Aussehen.

Allerdings sind Korallen in dieser Gattung eine schlechte Wahl für Aquarianer. die Korallen sterben in der Regel innerhalb weniger Wochen, vor allem, weil ihnen photosynthetische "Algen"-Symbionten (Zooxanthellae) fehlen und sie stattdessen darauf angewiesen sind, Nahrungspartikel und gelöste Nährstoffe aus der Wassersäule zu filtern.

Bitte erwerben Sie Dendronephthya nur dann, wenn Sie in der Lage sind, die Tiere täglich mit feinstem Mikroplankton /Suspensionsfutter zu versorgen.


Synonyme:
Morchellana pumilio (Studer, 1888)
Spongodes pumilio (Studer, 1888)
Dendronephthya (Morchellana) pumilio (Studer, 1888)

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Dendronephthya pumilio

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Dendronephthya pumilio