Anzeige
Fauna Marin GmbH Tropic Marin Coral Clean Korallen-Zucht Kölle Zoo Aquaristik Fauna Marin GmbH

Scleronephthya sp. 01 Orange Bäumchenweichkoralle

Scleronephthya sp. 01 wird umgangssprachlich oft als Orange Bäumchenweichkoralle bezeichnet. Haltung im Aquarium: Expertentier, Pflege über einen längeren Zeitraum äußerst schwierig. Es wird ein Aquarium von mindestens 200 Liter empfohlen.



Steckbrief

lexID:
558 
AphiaID:
 
Wissenschaftlich:
Scleronephthya sp. 01 
Umgangssprachlich:
Orange Bäumchenweichkoralle 
Englisch:
Scarlet Mouthed Soft Coral 
Kategorie:
Weichkorallen 
Stammbaum:
(Reich) > (Stamm) > (Klasse) > (Ordnung) > (Familie) > Scleronephthya (Gattung) > sp. 01 (Art) 
Vorkommen:
Indopazifik 
Größe:
bis zu 25cm 
Temperatur:
23°C - 25°C 
Futter:
Plankton (pflanzliche und tierische Mikroorganismen), Staubfutter 
Aquarium:
~ 200 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Expertentier, Pflege über einen längeren Zeitraum äußerst schwierig 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2008-02-17 10:53:53 

Haltungsinformationen

Scleronephthya sp. sind durch den aktiven Fang von Futter alles andere als einfach in der Haltung, wenn auch man sie leichter als die Gattung Dendronephthy einschätzt.
Eine genaue Bestimmung ist zudem nicht einfach, weshalb oft nur das sp. bleibt.


Wer ein solches Tier unbedingt kaufen muß, dem empfehle ich folgendes:
- laminare Stömung
- täglich mehrmalig Fütteren
- zur Fütterung evtl. Plankton, Staubfutter oder ähnliches
- Da diese Koralle nicht vom Licht leben, sollte man sie schlichtweg nicht zu hell stellen. Schattig!

Bilder

Allgemein

1
1
1

Erfahrungsaustausch

Auratum am 25.02.16#1
Bzgl der Position und Strömung habe ich etwas andere Erfahrungen:
Laminare Strömung gefällt den wenigsten Korallen. Das Polypenbild ist weniger voluminös und offen. Allerdings haben ohnehin die wenigsten Aquarianer die Möglichkeit laminare Strömungen zu simulieren, da alle gängigen Pumpen turbulente Strömung bringen. Und bzgl des Lichtes: Ich habe einen Teil schattig stehen, der andere bekommt von ca 0830 bis 1230 volle Sonne mit gemessenen 55.000 Lux.
Der Teil, der in der Sonne steht, hat voll expandierte Polypen, der andere eher nicht.

1 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Scleronephthya sp. 01

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Scleronephthya sp. 01