Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Cynarina macassarensis Cynarina macassarensis

Cynarina macassarensis wird umgangssprachlich oft als Cynarina macassarensis bezeichnet. Haltung im Aquarium: Kein Anfängertier. Es wird ein Aquarium von mindestens 50 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
8709 
AphiaID:
739761 
Wissenschaftlich:
Cynarina macassarensis 
Umgangssprachlich:
Cynarina macassarensis 
Englisch:
Cynarina Macassarensis 
Kategorie:
Steinkorallen LPS 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Cnidaria (Stamm) > Anthozoa (Klasse) > Scleractinia (Ordnung) > Lobophylliidae (Familie) > Cynarina (Gattung) > macassarensis (Art) 
Erstbestimmung:
(Best & Hoeksema, ), 1987 
Vorkommen:
Brunei Darussalam, Indonesien, Indopazifik, Malaysia, Philippinen, Singapur, Timor-Leste, West-Pazifik 
Meerestiefe:
20 - 25 Meter 
Größe:
4 cm - 5 cm 
Temperatur:
22°C - 28°C 
Futter:
Plankton, Zooxanthellen / Licht 
Aquarium:
~ 50 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Kein Anfängertier 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Anhang II (kommerzieller Handel nach einer Unbedenklichkeitsprüfung des Ausfuhrstaates möglich) 
Rote Liste:
DD ungenügende Datengrundlage 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2019-09-08 17:15:24 

Haltungsinformationen

Best & Hoeksema, 1987

Diese kleine und sehr hübsche Großpolypige Steinkoralle wird im Meerwasserhandel öfters anbeboten und ist sicherlich ein optisches Hihglight in jedem Riffaquarium.

Sealifebase gibt an, dass die Frabe der Koralle braun ist, das abgebildete Tier von Cherry Corals zeigt aber deutlich ausgeprägte bunte Farben.

Im Meer wird das Tier bis in Wassertiefen von bis zu 30 Metern gefunden, die Koralle ist sessil.

Synonym:
Indophyllia macassarensis Best & Hoeksema, 1987

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Cynarina macassarensis

robertbaur am 03.06.19#1
Ich bin überzeugt dass diese Art eher zu den uns bekannten Acantophyllia - was als Synonym gilt wobei sie echt nicht passen - als dass es eine Cynarina tut.
Jetzt bringen Reefbuilders noch einen dritten Namen ins Spiel nämlich Indophyllia, konkret Indophyllia macassarensis. Diese wieder herum ist aber laut Worms auch nur ein Synonym für Cynarina macassarensis.


Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Cynarina macassarensis