Anzeige
Fauna Marin GmbH Tropic Marin All for Reef Whitecorals.com Korallen-Zucht Tunze.com

Caryophyllia (Caryophyllia) japonica Nelkenkoralle, Becherkoralle, Kreiselkoralle

Caryophyllia (Caryophyllia) japonica wird umgangssprachlich oft als Nelkenkoralle, Becherkoralle, Kreiselkoralle bezeichnet. Haltung im Aquarium: Für Aquarienhaltung nicht geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


...

Foto: Osezaki, Japan, 52 Meter Tiefe, März 2013

Eingestellt von AndiV.
Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Izuzuki Diver, Satoshi Yamamoto, Japan Bilddetail


Steckbrief

lexID:
11384 
Wissenschaftlich:
Caryophyllia (Caryophyllia) japonica 
Umgangssprachlich:
Nelkenkoralle, Becherkoralle, Kreiselkoralle 
Englisch:
Caryophyllia (Caryophyllia) japonica 
Kategorie:
Steinkorallen LPS 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Cnidaria (Stamm) > Anthozoa (Klasse) > Scleractinia (Ordnung) > Caryophylliidae (Familie) > Caryophyllia (Gattung) > (Caryophyllia) japonica (Art) 
Erstbestimmung:
Marenzeller, 1888 
Vorkommen:
Beringmeer, China, Japan, Korea, Neuseeland, Nord-Pazifik, Russland 
Meerestiefe:
11 - 1680 Meter 
Größe:
bis zu 3cm 
Temperatur:
2°C - 17°C 
Futter:
Azooxanthellat, Flohkrebse (Amphipoden, Gammarus), Ruderfußkrebse (Copepoden), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Für Aquarienhaltung nicht geeignet 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Anhang II (kommerzieller Handel nach einer Unbedenklichkeitsprüfung des Ausfuhrstaates möglich) 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
  • Caryophyllia abrupta
  • Caryophyllia abyssorum
  • Caryophyllia alaskensis
  • Caryophyllia alberti
  • Caryophyllia ambrosia
  • Caryophyllia antarctica
  • Caryophyllia antillarum
  • Caryophyllia arnoldi
  • Caryophyllia atlantica
  • Caryophyllia balaenacea
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2018-02-06 17:12:55 

Haltungsinformationen

(Duncan, 1878)

Die Runde Nelkenkoralle ist eine azooxanthellate Steinkoralle, die weiße oder rosafarbene Polypen ausbildet und eigentlich auf den ersten Blick den Anemonen zugeordnet werden könnte.

Die Koralle siedelt in Unterwasserhöhlen und Spalten, niedrigen Felsüberhänge und Felswänden, aber auch auf dem Meeresboden.

Im Aquarium sollte die Koralle regelmäßig gefüttert werden, ansonsten stirbt sie schnell ab.

Caryophyllia inornata wird sehr leicht mit der Steinkoralle Caryophyllia smithii verwechselt.

Synonyme:
Coenocyathus dohrni Doderlein, 1913
Coenocyathus giesbrechti Doderlein, 1913
Paracyathus inornatus Dunca, 1878

Ähnliche Art: Corynactis viridis

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Cnidaria (Phylum) > Anthozoa (Class) > Hexacorallia (Subclass) > Scleractinia (Order) > Caryophylliidae (Family) > Caryophyllia (Genus) > Caryophyllia (Caryophyllia) (Subgenus) > Caryophyllia (Caryophyllia) inornata (Species)

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Caryophyllia (Caryophyllia) japonica

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Caryophyllia (Caryophyllia) japonica