Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Hoplangia durotrix Zwergkoralle

Hoplangia durotrix wird umgangssprachlich oft als Zwergkoralle bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
8723 
AphiaID:
135160 
Wissenschaftlich:
Hoplangia durotrix 
Umgangssprachlich:
Zwergkoralle 
Englisch:
Carpet Coral 
Kategorie:
Steinkorallen LPS 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Cnidaria (Stamm) > Anthozoa (Klasse) > Scleractinia (Ordnung) > Caryophylliidae (Familie) > Hoplangia (Gattung) > durotrix (Art) 
Erstbestimmung:
Gosse, 1860 
Vorkommen:
Britische Inseln, Kanarische Inseln, Mittelmeer, Neuseeland, Portugal, Spanien, USA 
Größe:
5 cm - 10 cm 
Temperatur:
9°C - 23°C 
Futter:
Plankton, Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Anhang II (kommerzieller Handel nach einer Unbedenklichkeitsprüfung des Ausfuhrstaates möglich) 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2015-09-04 19:54:56 

Haltungsinformationen

Gosse, 1860

Die koloniale Steinkoralle wird im Meer in dunklen Bereiche, wie z.B. unter Riffüberhängen und an den Decken von Unterwasserhöhlen gefunden.
Oft werden diese Korallen mit der roten Koralle (Corallium rubrum) und der gelbgefärbten Kelchkoralle (Leptopsammia pruvoti).

Im Mittelmeer werden die Steinkorallen in einer Tiefenzone von 15 bis 35 Meter (maximal 50 Meter) und im Ärmelkanal zwischen 0 bis 25 Meter.

Die Kolonien können eine Größe von bis zu einem halben Meter erreichen und aus bis zu 200 Polypen bestehen.
Die Polypen haben eine braune bis hellbraue Lederfarbe, die langen Tentakel sind durchscheinend und dienem dem Fang von kleinem Zooplankton.

Ähnliche Arten: Polycyathus muellerae, Caryophyllia smithii oder Caryophyllia inornata.


Synonyme:
Gemmulatotrochus simplex Duncan, 1878
Microcyathus neapolitanus Döderlein, 1913

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Cnidaria (Phylum) > Anthozoa (Class) > Hexacorallia (Subclass) > Scleractinia (Order) > Caryophylliidae (Family) > Hoplangia (Genus) > Hoplangia durotrix (Species)

Bilder

Allgemein

1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Hoplangia durotrix

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Hoplangia durotrix