Anzeige
Fauna Marin GmbH Mrutzek Meeresaquaristik Kölle Zoo Aquaristik Fauna Marin GmbH AQZENO

Oulophyllia bennettae Oulophyllia bennettae

Oulophyllia bennettae wird umgangssprachlich oft als Oulophyllia bennettae bezeichnet. Haltung im Aquarium: Mittel. Es wird ein Aquarium von mindestens 150 Liter empfohlen.



Steckbrief

lexID:
2296 
Wissenschaftlich:
Oulophyllia bennettae 
Umgangssprachlich:
Oulophyllia bennettae 
Englisch:
Intermediate valley coral 
Kategorie:
Steinkorallen LPS 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Cnidaria (Stamm) > Anthozoa (Klasse) > Scleractinia (Ordnung) > Merulinidae (Familie) > Oulophyllia (Gattung) > bennettae (Art) 
Erstbestimmung:
(Veron, Pichon & Wijsman-Best, ), 1977 
Vorkommen:
Amerikanisch-Samoa, Australien, China, Djibouti, Eritrea, Fidschi, Golf von Aden, Golf von Oman / Oman, Great Barrier Riff, Indien, Indischer Ozean, Indonesien, Indopazifik, Japan, Jemen, Kambodscha, Kiribati, Madagaskar, Malaysia, Marshallinseln, Mikronesien, Myanmar (ehem. Birma), Nauru, Neukaledonien, Norforkinsel, Palau, Papua-Neuguinea, Philippinen, Rotes Meer, Salomon-Inseln, Samoa, Saudi-Arabien, Singapur, Somalia, Sri Lanka, Südchinesisches Meer, Taiwan, Thailand, Tuvalu, Vanuatu, Vietnam, Wallis und Futuna 
Größe:
bis zu 25cm 
Temperatur:
24°C - 27°C 
Futter:
Plankton, Zooxanthellen / Licht 
Aquarium:
~ 150 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Mittel 
CITES:
Anhang II (kommerzieller Handel nach einer Unbedenklichkeitsprüfung des Ausfuhrstaates möglich) 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2007-07-12 13:05:29 

Haltungsinformationen

Oulophyllia bennettae
Veron and Pichon, 1977

Oulophyllia-Korallen sind gut haltbare Pfleglinge, die in der Mittelzone (zwischen Boden und Mitte) etabliert werden können.

Sie brauchen nicht ganz soviel Licht, da sie auch gerne Plankton fressen.

Gerade in der heutigen Zeit, mit vielen am Markt verfügbaren Korallen-Zusatzfuttermitteln, sind diese Korallen gut zu halten.
Man kann sie auch direkt füttern!

Vertragen durchaus eine gute Strömung, die aber niemals direkt auf das Tier gerichtet sein darf.


Folgende Arten sind bekannt:
Oulophyllia bennettae
Oulophyllia crispa
Oulophyllia levis

Detlef Klose fügt an:
Oulophyllia bennettae kann mit Goniastrea palauensis verwechselt werden, da sie vom Polypenbild ebenso aussieht!

Jedoch kann Oulophyllia bennettae aber auch meanderförmig wachsen.

Meine streckt Nachts ihre leuchtend grünen Tentakel ins Wasser, um Nahrung zu erhaschen.

Frist zu gefütterte Nahrungs recht schnell auf.

Wie lang die Tentakel bei einer kräftigen Strömung werden können, möchte ich mit Rücksicht auf andere Korallenkolonien nicht austesten.

Auf meiner lebt eine Gallkrabbe.
Die ist grüngemustert, aber zu klein um ein gutes Foto zu machen.

Synonym:
Favites bennettae Veron, Pichon & Wijsman-Best, 1977

Classification: Biota > Animalia (Kingdom) > Cnidaria (Phylum) > Anthozoa (Class) > Hexacorallia (Subclass) > Scleractinia (Order) > Merulinidae (Family) > Oulophyllia (Genus) > Oulophyllia bennettae (Species)

Bilder

Allgemein

1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

Chrysokoll am 02.07.08#1
Auch in stärkerer Strömung bildet Sie keine langen Tentakeln aus (zu mindestens nicht bei mir), auch habe ich nie Kampftentakeln beobachten können.
1 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Oulophyllia bennettae

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Oulophyllia bennettae