Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Platygyra yaeyamaensis Hirnkoralle

Platygyra yaeyamaensis wird umgangssprachlich oft als Hirnkoralle bezeichnet. Haltung im Aquarium: Mittel. Es wird ein Aquarium von mindestens 250 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


...

Platygyra yaeyamensis. Philippines. Variation in valley colour and structure. Photograph: Charlie Veron.

Eingestellt von AndiV.
Bilddetail


Steckbrief

lexID:
4245 
AphiaID:
289208 
Wissenschaftlich:
Platygyra yaeyamaensis 
Umgangssprachlich:
Hirnkoralle 
Englisch:
Brain Coral 
Kategorie:
Steinkorallen LPS 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Cnidaria (Stamm) > Anthozoa (Klasse) > Scleractinia (Ordnung) > Merulinidae (Familie) > Platygyra (Gattung) > yaeyamaensis (Art) 
Erstbestimmung:
(Eguchi & Shirai, ), 1977 
Vorkommen:
Australien, Bunaken, China, Indischer Ozean, Indonesien, Indopazifik, Japan, Java, Kambodscha, Malaysia, Mikronesien, Myanmar (ehem. Birma), Neuguinea, Neukaledonien, Ozeanien, Papua-Neuguinea, Philippinen, Ryūkyū-Inseln, Salomon-Inseln, Singapur, Südchinesisches Meer, Sulawesi, Sumatra, Taiwan, Thailand, Timor-Leste, Vietnam 
Meerestiefe:
1 - 20 Meter 
Größe:
bis zu 25cm 
Temperatur:
22°C - 27°C 
Futter:
Phytoplankton (Pflanzliches Plankton), Plankton, Zooplankton (Tierisches Plankton), Zooxanthellen / Licht 
Aquarium:
~ 250 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Mittel 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Anhang II (kommerzieller Handel nach einer Unbedenklichkeitsprüfung des Ausfuhrstaates möglich) 
Rote Liste:
VU gefährdet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2019-08-27 22:25:41 

Haltungsinformationen

“From Veron, J.E.N. Corals of the World.”
Eguchi and Shirai, 1977

Diese seltene Steinkoralle hat eine sehr verkrustete Oberflächenstruktur.

Farbe: braun oder cremefarben, manchmal mit grünem oder cremefarbenen Talböden und kommt im gesamten Riffumfeld vor.

Ähnliche Arten: Favites stylifera, die kleiner Koralliten hat.

Bilder

Allgemein

1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Platygyra yaeyamaensis

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Platygyra yaeyamaensis