Anzeige
Fauna Marin GmbH Aqua Medic compact-lab Tropic Marin Tropic Marin All for Reef Whitecorals.com

Chaetodon austriacus Rotmeer-Rippelstreifen-Falterfisch

Chaetodon austriacus wird umgangssprachlich oft als Rotmeer-Rippelstreifen-Falterfisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nur für erfahrene Halter geeignet. Es wird ein Aquarium von mindestens 800 Liter empfohlen.



Steckbrief

lexID:
476 
Wissenschaftlich:
Chaetodon austriacus 
Umgangssprachlich:
Rotmeer-Rippelstreifen-Falterfisch 
Englisch:
Blacktail butterflyfish 
Kategorie:
Falterfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Chaetodontidae (Familie) > Chaetodon (Gattung) > austriacus (Art) 
Erstbestimmung:
Rüppell, 1836 
Vorkommen:
Ägypten, Eritrea, Golf von Aden, Israel, Jemen, Jordanien, Rotes Meer, Saudi-Arabien, Somalia, Sudan, Westlicher Indischer Ozean 
Größe:
13 cm - 14 cm 
Temperatur:
22°C - 28°C 
Futter:
Korallen(polypen), Nahrungsspezialist 
Aquarium:
~ 800 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Nur für erfahrene Halter geeignet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2004-10-28 22:27:05 

Haltungsinformationen

Rüppell, 1836

Helmut Strutz: Chaetodon austriacus ist mit seiner erreichbaren Größe und seiner prächtigen Färbung eigentlich ein idealer Fisch für das Aquarium.
Leider ist er ein strenger Futterspezialist, der sich fast ausschließlich von Korallenpolypen ernährt.

Der Fisch wäre möglicherweise im Riffaquarium haltbar, versuchen sollte man das aber nicht, weil das die Korallen nicht überleben.

Die Fische sollten weder gefangen noch gehandelt werden.

Wir Meeresaquarianer sollten ganz einfach begreifen, daß es eine ganze Reihe wunderschöner Fische gibt, auf die wir verzichten sollten.

Synonyme:
Chaetodon klunzingeri Kossman & Räuber, 1876
Chaetodon trifasciatus austriacus Rüppell, 1836
Chaetodon trifasciatus klunzingeri Kossman & Räuber, 1877
Citharoedus austriacus (Rüppell, 1836)

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Chaetodontidae (Family) > Chaetodon (Genus) > Chaetodon austriacus (Species)

Bilder

Allgemein

1
1
1
1
1
1
1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

Hiroyuki Tanaka am 01.06.05#1
Red Sea; 13 cm; uncommon
Usually in pairs in nature; close to C.trifasciatus, C.lunulatus and C.melapterus, often hybridizes (*) with the last member in southern Red Sea where both occur; very hard to acclimate; coral polyp feeder; C.melapterus has entirely black unpaired fins
1 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Chaetodon austriacus

spacediver am 04.02.17#1
Laut eol ist der korrekte deutsche Name von Chaetodon austriacus:
Polypen-Falterfisch
eol.org

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Chaetodon austriacus