Anzeige
Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik Kölle Zoo Aquaristik

Chaetodon guentheri Günthers Falterfisch

Chaetodon guentheri wird umgangssprachlich oft als Günthers Falterfisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nur für erfahrene Halter geeignet. Es wird ein Aquarium von mindestens 1000 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
1455 
Wissenschaftlich:
Chaetodon guentheri 
Umgangssprachlich:
Günthers Falterfisch 
Englisch:
Crochet butterflyfish 
Kategorie:
Falterfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Chaetodontidae (Familie) > Chaetodon (Gattung) > guentheri (Art) 
Erstbestimmung:
Ahl, 1923 
Vorkommen:
Australien, Great Barrier Riff, Indonesien, Japan, Lord Howe Insel, Neukaledonien, Palau, Papua-Neuguinea, Philippinen, Sumatra, Taiwan, Timor-Leste, Tonga, Vietnam, West-Pazifik 
Größe:
bis zu 18cm 
Temperatur:
22°C - 26°C 
Futter:
Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Flockenfutter, Frostfutter (große Sorten), Korallen(polypen), Lebendfutter, Nahrungsspezialist, Schwämme, Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Aquarium:
~ 1000 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Nur für erfahrene Halter geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2005-05-05 12:00:51 

Haltungsinformationen

Ahl, 1923

Kommt im Westpazifik weit verbreitet vor. Auch Südjapan bis Neu Süd Wales (subtropisch).

Im Falterfischbuch von Debelius und Kuiter steht der Hinweis, dass Rudie Kuiter einen kleinen Jungifsch bei 19 Grad im Hafen von Sydney gefangen hat, den er nachfolgend problemlos im Aquarium aufzog.
Bei fishbase findet sich der Hinweis, dass selbst erwachsene Tiere grosse pelagische Fische putzen.

Sie bilden oft grosse Schulen, die weit über dem Meeresgrund durch das Freiwasser ziehen und dort Plankton fressen.

Mit Übergriffen auf Schwämme und Korallen muss im Aquarium gerechnet werden.

Synonyme:
Chaetodon guntheri Ahl, 1923
Chaetodon güntheri Ahl, 1923
Chaetodon punctulatus Ahl, 1923

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Chaetodontidae (Family) > Chaetodon (Genus) > Chaetodon guentheri (Species)


Weiterführende Links

  1. Fishbase

Bilder

Allgemein

1
1
1

Erfahrungsaustausch

Heinz Mahler am 16.12.08#1
Chaetodon guentheri also known as Günther's Butterflyfish or Crochet Butterflyfish is mostly white to pale yellow with small dark spots that form irregular lines. The rear part of the body, soft dorsal fin and anal fin are yellow. A black bar passes through the eye.

Günther's Butterflyfish is found in tropical and temperate marine waters throughout the Western Pacific. Mainly found on rocky and coral reefs in sponge zones and deep water occurrence is habitat related. Juveniles are seen at depths between 10-30m, whereas adults are found at depths from 20m to at least 50m.

Butterflyfish are not recommended for reefs as they will pick at or eat a wide variety of corals, fan worms, and other invertebrates. Most Butterflyfish are known to pick at Aiptaisia, a parasitic anemone.


Classification

Class: Actinopterygii
Order: Perciformes
Family: Chaetodontidae
Genus: Chaetodon
Species: Chaetodon gardineri

1 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Chaetodon guentheri

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Chaetodon guentheri