Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair

Coradion melanopus Zweiaugen-Coradion

Coradion melanopus wird umgangssprachlich oft als Zweiaugen-Coradion bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nur für erfahrene Halter geeignet. Es wird ein Aquarium von mindestens 750 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber Jim Greenfield, Großbritannien

Copyright Jim Greenfield, Foto Indonesia, Bali


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Jim Greenfield, Großbritannien Please visit www.oceaneyephoto.com for more information.

Eingestellt von AndiV.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
442 
AphiaID:
280392 
Wissenschaftlich:
Coradion melanopus 
Umgangssprachlich:
Zweiaugen-Coradion 
Englisch:
Twospot Coralfish 
Kategorie:
Falterfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Chaetodontidae (Familie) > Coradion (Gattung) > melanopus (Art) 
Erstbestimmung:
(Cuvier, ), 1831 
Vorkommen:
Australien, Bismarck Archipel, Indonesien, Molukken, Neuguinea (Westneuguinea & Papua-Neuguinea), Papua, Papua-Neuguinea, Philippinen, Salomon-Inseln, Salomonen, Sulawesi 
Meerestiefe:
10 - 30 Meter 
Größe:
13 cm - 15 cm 
Temperatur:
22°C - 28°C 
Futter:
Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Frostfutter (große Sorten) 
Aquarium:
~ 750 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Nur für erfahrene Halter geeignet 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC Nicht bedroht 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2018-10-31 19:56:03 

Haltungsinformationen

(Cuvier, 1831)

Über die Haltung des Fisches ist uns selbst wenig bekannt.
Die Aufnahmen stammen von Robert, der sie bei TLI Thomas Lage Imports in Menden machen konnte. Sollte einzustufen sein, wie andere Falterfische.
Nach Auskunft erscheint die Chance gross, dass der Falter keine niederen Tiere schädigt.

Synonyme:
Chaetodon melanopus Cuvier, 1831
Tetragnoptrus melanopus (Cuvier, 1831)

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Chaetodontidae (Family) > Coradion (Genus) > Coradion melanopus (Species)

Weiterführende Links

  1. FishBase (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. IUCN Red List of Threatened Species (multi). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Adult

Copyright Jim Greenfield, Foto Indonesia, Bali
1

Semiadult

1
1

Allgemein

Copyright Jim Greenfield, Foto Indonesia, Bali
1
copyright Hiroyuki Tanaka
1

Erfahrungsaustausch

am 23.07.08#2
Ich kann bestätigen das er nicht an Korallen geht.
Geht auch zügig an alles gereichte Frostfutter,und pickt den ganzen Tag an Steinen.
Es schwimmen zwei in einem 1200L Becken das zu 80% mit SPS und 20%LPS besetzt ist.
Sie machen nicht mal der Versuch an Korallen zu gehen.
am 01.06.05#1
Southeastern Asia, from Bali & Papua New Guinea; 15 cm; rare
Thought be very rare but now sometimes shipped from Indonesia; the second spot on anal fin in adults often indistinct; somewhat difficult to acclimate
2 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!