Anzeige
Fauna Marin GmbH Meerwasser24.de Tropic Marin All for Reef Whitecorals.com Korallen-Zucht

Chrysaora plocamia Südamerikanische Kompassqualle

Chrysaora plocamia wird umgangssprachlich oft als Südamerikanische Kompassqualle bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nicht für Heimaquarien geeignet. Giftigkeit: Besitzt ein gesundheitsschädliches Gift.


...

South American sea nettle (Chrysaora plocamia), New England Aquarium, Boston (c) Muelly 2019

Eingestellt von Muelly.
Bilddetail


Steckbrief

lexID:
12301 
AphiaID:
287210 
Wissenschaftlich:
Chrysaora plocamia 
Umgangssprachlich:
Südamerikanische Kompassqualle 
Englisch:
South American Sea Nettle 
Kategorie:
Quallen - Schirmquallen-Scyphozoa 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Cnidaria (Stamm) > Scyphozoa (Klasse) > Semaeostomeae (Ordnung) > Pelagiidae (Familie) > Chrysaora (Gattung) > plocamia (Art) 
Erstbestimmung:
(Lesson, ), 1830 
Vorkommen:
Argentinien, Brasilien, Chile, Golf von Mexiko, Peru, Süd-Atlantik, Süd-Pazifik, Uruguay 
Meerestiefe:
Meter 
Größe:
25 cm - 100 cm 
Futter:
Kleine Fische, Quallen, Räuberische Lebensweise, Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Giftigkeit:
Besitzt ein gesundheitsschädliches Gift 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2019-08-10 14:29:28 

Gift

Dies ist ein allgemeiner Hinweis!
Chrysaora plocamia besitzt ein gesundheitsschädliches Gift.
In der Regel geht von Tieren mit einem gesundheitsschädlichen Gift im normalen Aquarieaner-Alltag keine Gefahr aus. Lesen Sie die Nachfolgenden Haltungsinformationen und Kommentare von Aquarianern die Chrysaora plocamia bereits in ihrem Aquarium halten, um ein besseres Bild über die mögliche Gefahr zu erhalten. Bitte seien Sie im Umgang mit Chrysaora plocamia aber dennoch immer vorsichtig. Jeder Mensch reagiert anders auf Gifte.
Wenn Sie den Verdacht haben, mit dem Gift in Kontakt gekommen zu sein, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder den Giftnotruf.
Die Telefonnummer des Giftnotrufs finden Sie hier:
Übersicht Deutschland: GIZ-Nord
Übersicht Weltweit: eapcct.org

Haltungsinformationen

Chrysaora plocamia (Lesson, 1830)

Die südamerikanische Kompassqualle (Chrysaora plocamia) ist eine Quallenart aus der Familie der Pelagiidae. Diese Quallen sind von der Pazifikküste Perus, südlich entlang der chilenischen Küste bis Feuerland und nördlich entlang der argentinischen Atlantikküste mit ein paar Aufzeichnungen aus Uruguay verbreitet.

Trotz seiner Bezeichnung als Südamerikanische Kompassqualle ist Chrysaora plocamia nicht die einzige Kompassquallenart in Südamerika. C. lactea erstreckt sich entlang der Atlantikküste des Kontinents, im Allgemeinen jedoch weiter nördlich als Chrysaora plocamia.

Chrysaora plocamia ist eine große Qualle mit einem Schirmdurchmesser von bis zu 1 m, bleibt jedoch mit einer üblichen Größe von 25–50 cm in aller Regel deutlich kleiner.

Der Schirm ist glatt, fast halbkugelförmig und weist meist 16 breite, radiale dunkelbraune Bänder mit zahlreichen hellen Flecken auf. Farbe und Muster können jedoch stark variieren. Varianten sind : farblos, fast farbloss, durchscheinend mit schwachen orangefarbenen Radialstreifen, mit Dreiecken, die mit ähnlichem Pigment gefüllt sind; Dreiecke, die dichter mit einem feinen netzförmigen dunkelrotbraunen Pigment ausgefüllt sind;mit blassen Streifen zwischen jedem "Dreieck" und dem nächsten;mit gleichmäßig über die Glocke verteilter Grundfarbe, sowohl innerhalb der Dreiecke als auch über die Bändern dazwischen.

Die Grundfarbe kann variabel auch orange oder weiß sein. Der Schirm kann einen dunkelvioletten Rand haben. Die Tentakeln können dunkelviolett sein. Die Mundarme können weiß / durchscheinend-farblos sein. Randtentakeln von weiß bis rot mit gelblicher Basis kommen ebenfalls vor.

Die Nesselkraft wird als schmerzhaft, aber nicht schwerwiegend eingeschätzt.

Diese große Qualle beeinträchtigt bei einem massenhaften Auftreten gelegentlich die menschliche Industrie in der Region, die Fischerei, Aquakultur, Entsalzungsanlagen und den Tourismus.

Historisch gesehen wurde C. plocamia oft mit C. hysoscella verwechselt, deren Vorkommen jedoch auf den Nordostatlantik beschränkt ist.

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Chrysaora plocamia

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Chrysaora plocamia