Anzeige
Fauna Marin GmbH aquariOOm.com Tunze.com compact-lab Tropic Marin Meerwasser24.de

Gramma brasiliensis Brasil Feenbarsch

Gramma brasiliensis wird umgangssprachlich oft als Brasil Feenbarsch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Mittel. Es wird ein Aquarium von mindestens 400 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


...



Eingestellt von robertbaur.
Bilddetail


Steckbrief

lexID:
1495 
AphiaID:
280930 
Wissenschaftlich:
Gramma brasiliensis 
Umgangssprachlich:
Brasil Feenbarsch 
Englisch:
Brazilian Basslet 
Kategorie:
Feenbarsche 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Grammatidae (Familie) > Gramma (Gattung) > brasiliensis (Art) 
Erstbestimmung:
Sazima, Gasparini & Moura, 1998 
Vorkommen:
Brasilien 
Größe:
bis zu 6cm 
Temperatur:
22°C - 26°C 
Futter:
Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Flockenfutter, Frostfutter (große Sorten), Mysis (Schwebegarnelen), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Aquarium:
~ 400 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Mittel 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-03-24 22:32:01 

Haltungsinformationen

Sazima, Gasparini & Moura, 1998

Die Aufname von Hiroyuki Tanaka zeigt den brasilianischen Feenbarsch.

Er ist vom Laien kaum vom Gramm loreto zu unterscheiden, wobei beim brasiliensis der Augenstrich fehlt.

Zumeist kommt aber Gramma loreto in den Handel.
Beide Fische sind in der Haltung aber leicht, können sogar gut in der Gruppe mit ca. 4 Tieren gepflegt werden.

Man sollte aber keine ungerade Zahl nehmen, da es meist zur Paarbildung kommt.

Nehmen im Aquarium leicht Ersatzfutter an.

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Percoidei (Suborder) > Grammatidae (Family) > Gramma (Genus) > Gramma brasiliensis (Species)

Weiterführende Links

  1. Fishbase (multi)

Bilder

Allgemein

1

Erfahrungsaustausch

Ingemar am 12.12.08#4
Ja ich mag den Fisch sehr. Nur meiner hat gleich am Anfang binnen einen Monat die fordere rosa Fosa Farbe verloren und schaut jetzt ein wenig komisch aus. Ich hab keine Ahnung warum das so ist.
Ewii am 03.03.08#3
Dieser Fisch ist sehr gut zu beobachten, er frisst manchmal auch gerne Salat.
Dazu ist dieser Fisch auch noch sehr friedlich und es gibt eig. keine Probleme. Wenn jemand Fragen hat einfach per e-mail (aquaristikhelp@gmx.at)
Haldolium am 23.06.07#2
Sehr einfach zu halten und friedlich. Frist alles was er kriegen kann.

Lebt in seinen Höhle und kommt raus wenn es etwas ruhiger im Becken ist.

Wunderschöne Färbung


4 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Gramma brasiliensis

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Gramma brasiliensis