Anzeige
Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik Kölle Zoo Aquaristik

Antennarius commerson Commersons Anglerfisch

Antennarius commerson wird umgangssprachlich oft als Commersons Anglerfisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Expertentier, Pflege über einen längeren Zeitraum äußerst schwierig. Es wird ein Aquarium von mindestens 1000 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
1458 
AphiaID:
-999 
Wissenschaftlich:
Antennarius commerson 
Umgangssprachlich:
Commersons Anglerfisch 
Englisch:
Black Angler, Commerson's Frogfish, Giant Frogfish 
Kategorie:
Anglerfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Lophiiformes (Ordnung) > Antennariidae (Familie) > Antennarius (Gattung) > commerson (Art) 
Erstbestimmung:
(Lacepède, 1798) 
Vorkommen:
Amerikanisch-Samoa, Andamanensee, Australien, Equador, Französisch-Polynesien, Guam, Hawaii, Houtman-Abrolhos-Archipel, Indonesien, Indopazifik, Israel, Japan, Jordanien, Kolumbien, La Réunion, Lord Howe Insel, Malediven, Mauritius, Mosambik, Neukaledonien, New South Wales, Palau, Panama, Papua-Neuguinea, Philippinen, Rotes Meer, Samoa, Seychellen, Süd-Afrika, Taiwan, Tasmansee, Thailand, West-Australien 
Meerestiefe:
0 - 70 Meter 
Größe:
33 cm - 38 cm 
Temperatur:
22°C - 27°C 
Futter:
Kleine Fische, Nahrungsspezialist 
Aquarium:
~ 1000 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Expertentier, Pflege über einen längeren Zeitraum äußerst schwierig 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2019-07-11 14:32:02 

Haltungsinformationen

(Lacepède, 1798)

Der Anglerfisch hat viele Namen (Armflosser, Krötenfisch), wobei sich der Name Anglerfisch letztlich durchgesetzt hat.
Anglerfische haben eine erstaunliche Anpassungsfähigkeit an ihre Umgebung. Dies dient natürlich der Tarnung.

Der Anglerfisch ist ein Lauerjäger, das heisst er ist in der Lage stundenlang regungslos zu verharren und auf Beute zu warten.
Anglerfische benutzen zum Fangen anderer Beutetiere ihren ersten Rückenflossenstachel, der zu einer Angel umgebildet ist.
Schnappt ein Beutetier nach der simulierten Angel des Anglerfisches, saugt dieser die Beute so stark mit seinem Maul an, dass diese ins Maul gesogen wird.
Ein Entkommen ist so gut wie zwecklos, da der Sog viel zu stark ist.
Leider sind Anglerfische alles andere als einfach zu identifizieren.
Buchtip: Frogfishes of the World, von Theodore W. PIETSCH und David B. GROBECKER.

Synonyme:
Antennarius bivertex Commerson, 1798
Antennarius caudimaculatus (Rüppell, 1838)
Antennarius commerson (Latreille, 1804)
Antennarius commersoni (Latreille, 1804)
Antennarius commersonii (Cuvier, 1817)
Antennarius commersonii (Latreille, 1804)
Antennarius goramensis Bleeker, 1864
Antennarius lateralis Tanaka, 1917
Antennarius lutescens Seale, 1906
Antennarius moluccensis Bleeker, 1855
Antennarius rubrofuscus (Garrett, 1863)
Chironectes caudimaculatus Rüppell, 1838
Chironectes commersonii Cuvier, 1817
Chironectes rubrofuscus Garrett, 1863
Lophie commerson Lacepède, 1798
Lophiocharon goramensis (Bleeker, 1864)
Lophius commerson Latreille, 1804
Lophius commerson Lacepède, 1798
Lophius commersonii Shaw, 1804

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Lophiiformes (Order) > Antennariidae (Family) > Antennarius (Genus) > Antennarius commerson (Species)

Weiterführende Links

  1. Fishbase (multi)

Bilder

Juvenil (Jugendkleid)

1
1

Allgemein

1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

Chironexfleckeri am 08.08.07#1
Habe schon beim Maculatus über meinen Angler berichtet, nun habe ich festgestellt, das es ein Commerson ist und kein Maculatus. Schwierig ist nur die Futterbeschaffung, die abwechslungsreich sein muss. Hat sich auch umgefärbt von feuerrot nach Schwammgelb. Rot sah er besser aus, naja man kann es nicht beeinflussen. Ich weiß nicht, wie lange man ihn halten kann, musste mir schon sagen lassen, das eine längere Hälterung bzw. ein langes Leben im Aquarium nicht möglich sei.
Ich habe ihn seit über einem Monat, mal sehen, wie lange er bei mir überlebt. Habe ihn in einem Nanobecken, da hat er seine Ruhe. Gefüttert habe ich schon Stinte, Garnelen(lebend und gefrorenen) sowie auch Blackmollys, Schwertträger die verschlang er mit Genuss. Sie haben sich sogar noch in seinen sehr dehnbarem Bauch bewegt.
Wenn jemand Erfahrung mit diesem Angler hat, würde ich mich über ein paar Hinweise aller Art freuen.
1 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Antennarius commerson

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Antennarius commerson