Anzeige
Fauna Marin GmbH Whitecorals.com Korallen-Zucht Kölle Zoo Aquaristik AQZENO

Histiophryne cryptacanthus Anglerfisch

Histiophryne cryptacanthus wird umgangssprachlich oft als Anglerfisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Kein Anfängertier. Es wird ein Aquarium von mindestens 300 Liter empfohlen.



Steckbrief

lexID:
4423 
AphiaID:
281081 
Wissenschaftlich:
Histiophryne cryptacanthus 
Umgangssprachlich:
Anglerfisch 
Englisch:
Cryptic Anglerfish 
Kategorie:
Anglerfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Lophiiformes (Ordnung) > Antennariidae (Familie) > Histiophryne (Gattung) > cryptacanthus (Art) 
Erstbestimmung:
(Weber, ), 1913 
Vorkommen:
Australien, Indonesien, Philippinen, Raja Ampat, Taiwan, West-Pazifik 
Größe:
bis zu 9cm 
Temperatur:
23°C - 26°C 
Futter:
Garnelen, Kleine Fische 
Aquarium:
~ 300 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Kein Anfängertier 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2012-06-18 09:43:51 

Haltungsinformationen

(Weber, 1913)
Histiophryne cryptacanthus


Eingesandt wurden die Fotos des 9 cm groß werdenden Anglerfisches von TLI Tropical Live Import aus dem Sauerland.
Haltung wie andere der Art.
Daher eher Etwas für den geübten Aquarianer.

Der Farbwechsel geschieht nicht sofort, sondern dauert einige Tage bis Wochen.

Anglerfische fressen Fische und Garnelen, darunter aber auch Artgenossen.
Lassen sie sich nicht täuschen, Anglerfische können Tiere fressen, die gleichgroß bzw. sogar etwas größer sind, als sie selbst.

Für den Hunger gibt es im übrigen einen guten Indikator - das Angeln nach anderen Fischen! Apropo Hunger, bitte füttert keine Süßwasserfische!
Das kann unter Umständen auch gefährlich werden.
Gefüttert werden muss höchstens einmal die Woche, teils reichen auch längere Intervalle.
Täglich und noch dazu das Falsche zu füttern schadet dem Tier.

Wasserparameter: diese sollten möglichst stabil sein, da Anglerfische plötzliche Änderungen nur sehr schwer vertragen.
Gleiches gilt im übrigen auch für diverse Wasserzusätze.
Auch scheinen Anglerfische keine Medikamente zu vertragen, es gibt diverse Berichte hierzu in den Foren.

Tarnt sich in der Natur gerne über Schwämme und Seescheiden.

Synonyme:
Antennarius cryptacanthus Weber, 1913
Histiophryne cryptacantha (Weber, 1913)

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Lophiiformes (Order) > Antennariidae (Family) > Histiophryninae (Subfamily) > Histiophryne (Genus) > Histiophryne cryptacanthus (Species)

Weiterführende Links

  1. Fishbase (multi)

Bilder

Allgemein

1
1
1
1
1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Histiophryne cryptacanthus

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Histiophryne cryptacanthus