Fauna Marin GmbHAquafairAqua MedicMasterfischPreis Aquaristik

Iniistius melanopus Lippfisch

Iniistius melanopus wird umgangssprachlich oft als Lippfisch bezeichnet. Bei der Haltung gibt es einige Dinge unbedingt zu beachten. Es wird ein Aquarium von mindestens 2500 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
7717 
Wissenschaftlich:
Iniistius melanopus 
Umgangssprachlich:
Lippfisch 
Englisch:
Yellowpatch razorfish 
Kategorie:
Lippfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Labridae (Familie) > Iniistius (Gattung) > melanopus (Art) 
Erstbestimmung:
(Bleeker, 1857) 
Vorkommen:
China, Guam, Indonesien, Indopazifik, Japan, Jordanien, Komoren, Malaysia, Mayotte, Mikronesien, Molukken, Nördliche Mariannen, Papua, Papua-Neuguinea, Philippinen, Sulawesi, Taiwan, West-Pazifik 
Meerestiefe:
1 - 64 Meter 
Größe:
bis zu 26cm 
Temperatur:
23°C - 26°C 
Futter:
Allesfresser (omnivor), Frostfutter (große Sorten), Frostfutter (kleine Sorten), Futtergranulat, Futtertabletten, Krabben, Krebse, Krustentiere, Lebendfutter, Muschelfleisch 
Aquarium:
~ 2500 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC nicht gefährdet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2018-12-14 10:25:15 

Haltungsinformationen

Iniistius melanopus (Bleeker, 1857)
Yellowpatch razorfish

Die Aufnahme von gelang über Bo Davidsson, Schweden bei einem Tauchgang.

Aquaristisch wird diese Art (früher unter Xyrichthys) wohl weniger eine Rolle spielen, sie werden für die meisten Heimaquarien einfach zu groß. Wenn auch es noch größere Arten gibt als den, der ca. 26 cm erreicht.

Sie sollten auf keinen Fall mit kleineren Fischen gehalten werden, diese werden unter Umständen zur Beute. Wie allen dieser Art legt er sich auch im Sand schlafen, bzw. es kann durchaus vorkommen da er vehement in den Sand eintaucht so dass das Becken trübe wird. Wer ihn hält sollte daher ein gutes Stück leichten Sand vorweisen.

Lebt im Meer von hartschaligen Invertebraten, inklusiv Mollusken!

Diese Arten gelten als hervorragend schmeckende Fische.

Es gibt folgende Synonyme:
Hemipteronotus melanopus (Bleeker, 1857)
Novacula melanopus Bleeker, 1857
Xyrichtys melanopus (Bleeker, 1857)

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Labridae (Family) > Cheilininae (Subfamily) > Iniistius (Genus)

Bilder

Allgemein

1
1
1

Haltungserfahrung von Benutzern

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Iniistius melanopus

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Iniistius melanopus