Anzeige
Fauna Marin GmbH Tunze.com compact-lab Tropic Marin Tropic Marin All for Reef Whitecorals.com

Coris roseoviridis Junker-Lippfisch

Coris roseoviridis wird umgangssprachlich oft als Junker-Lippfisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
10727 
Wissenschaftlich:
Coris roseoviridis 
Umgangssprachlich:
Junker-Lippfisch 
Englisch:
Red and Green Coris, Vivid-rose Coris 
Kategorie:
Lippfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Labridae (Familie) > Coris (Gattung) > roseoviridis (Art) 
Erstbestimmung:
Randall, 1999 
Vorkommen:
Australinseln (Tubuai-Inseln und Bass-Inseln), Cookinseln, Endemische Art, Französisch-Polynesien, Gambierinseln, Pitcairn Gruppe, Rapa, Tuamotu-Archipel 
Meerestiefe:
12 - 58 Meter 
Größe:
bis zu 19,8cm 
Temperatur:
21°C - 22,5°C 
Futter:
Fischbrut, Flohkrebse (Amphipoden, Gammarus), Garnelen, Invertebraten (Wirbellose), Kleine Fische, Krustentiere, Mysis (Schwebegarnelen), Ruderfußkrebse (Copepoden), Salzwasserflöhe (Cladocera), Zoobenthos (in der Bodenzone lebende Tiere), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC nicht gefährdet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-05-18 14:21:25 

Haltungsinformationen

Randall, 1999

Unser ganz besonderer Dank für die ersten drei Fotos des seltenen Lippfischs, Coris roseoviridis, geht an Malcolm Francis und Gerald McCormic aus Roratonga, der größte der 15 Cookinseln im Südpazifik.
Coris roseoviridis ist im östlichen zentralen Pazifik von den Inseln Pitcairn, Mangareva (Gambier Inseln), Austral-Inseln, Rapa (Austral-Inseln, Französisch-Polynesien) und Rarotonga (Cookinseln) bekannt.

Der wunderschöne Lippfisch lebt in verstreuten Korallenriffen mit angrenzenden Sand- und Geröllflächen in einen Tiefenbereich von 12 bis 58 Meter.
Die IUCN Rote Liste gibt einen Tiefenbereich von 1 bis 58 Meter an.

Ansonsten ist über diese endemische tropische Schönheit leider nur sehr wenig bekannt.

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Labroidei (Suborder) > Labridae (Family) > Coris (Genus) > Coris roseoviridis (Species)

Bilder

Paar

1

Männlich


Weiblich


Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Coris roseoviridis

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Coris roseoviridis