Anzeige
Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik Tropic Marin Professionell Lab

Coris batuensis Batu Coris, Batu Rainbow-wrasse, Dapple Coris, Schroeder's Coris, Schroeder's Rainbow-wrasse

Coris batuensis wird umgangssprachlich oft als Batu Coris, Batu Rainbow-wrasse, Dapple Coris, Schroeder's Coris, Schroeder's Rainbow-wrasse bezeichnet. Haltung im Aquarium: Mittel. Es wird ein Aquarium von mindestens 1500 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber Dr. Paddy Ryan, USA

Copyright Dr. Paddy Ryan


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Dr. Paddy Ryan, USA . Please visit www.ryanphotographic.com for more information.

Eingestellt von AndiV.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
3209 
AphiaID:
218956 
Wissenschaftlich:
Coris batuensis 
Umgangssprachlich:
Batu Coris, Batu Rainbow-wrasse, Dapple Coris, Schroeder's Coris, Schroeder's Rainbow-wrasse 
Englisch:
Variegated Wrasse 
Kategorie:
Lippfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Labridae (Familie) > Coris (Gattung) > batuensis (Art) 
Erstbestimmung:
(Bleeker, ), 1856 
Vorkommen:
Australien, Banggai-Inseln, Chagos-Archipel (Britisches Territorium im Indischen Ozean), Fidschi, Guam, Indien, Indischer Ozean, Indonesien, Indopazifik, Japan, Komodo, Malediven, Marshallinseln, Mikronesien, Molukken, Myanmar (ehem. Birma), Neukaledonien, Nördliche Mariannen, Palau, Papua-Neuguinea, Philippinen, Queensland (Ost-Australien), Raja Ampat, Salomon-Inseln, Salomonen, Taiwan, Thailand, Togian-Inseln, Tokelau, Tonga, Vanuatu, Wallis und Futuna 
Meerestiefe:
1 - 34 Meter 
Größe:
16 cm - 17 cm 
Temperatur:
24°C - 27°C 
Futter:
Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Flockenfutter, Frostfutter (große Sorten), Mysis (Schwebegarnelen) 
Aquarium:
~ 1500 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Mittel 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC Nicht bedroht 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2021-05-27 19:38:03 

Haltungsinformationen

Das Bild wurde eingestellt von Aitsch-Pi mit der
Anmerkung: Aufnahme auf Malediven - Hausriff

Heinz Mahler half bei der ID:

Ein Lippfisch ist es allemal, ich tippe auf einen juvenilen Coris batuensis oder variegated wrasse. Scheint so auf halbem Weg der Entwicklung zum adulten Tier zu sein, ist zumindest mein Eindruck. Coris batuensis ist weit verbreitet im Indo Pazifik.

Allgemeines von Robert:

Coris-Arten sind nicht unbedingt besonders für typische Heimaquarien geeignet. Sie werden zum einen zu groß (wobei der hier nur 17 cm wird), was einen ausreichenden Schwimmraum vorschreibt. Zudem neigen sie eben naturgemäß auch dazu, kleinen Fischen, Krebsen, Garnelen, oder Muscheln das Leben schwer zu machen.
Daher meiner Meinung nach nur für Großbecken geeignet, wo eben nur robuste Fische gehalten werden.
Sonst sind Coris-Arten nicht schwer in der Haltung.
Zudem kommen zwei, drei auffällig gefärbte Coris-Arten regelmässig in den Handel, die werden aber sogar deutlich größer als 17 cm.

Synonyme:
Coris coronata De Vis, 1885
Coris pallida MacLeay, 1881
Coris papuensis MacLeay, 1883
Coris schroederi (Bleeker, 1858)
Hemicoris batuensis (Bleeker, 1856)
Julis batuensis Bleeker, 1856
Julis schroederii Bleeker, 1858
Platyglossus punctatus De Vis, 1885

Class: Actinopterygii

Weiterführende Links

  1. Australian Museum (en). Abgerufen am 27.05.2021.
  2. FishBase (multi). Abgerufen am 27.05.2021.
  3. IUCN Red List of Threatened Species (multi). Abgerufen am 27.05.2021.
  4. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 27.05.2021.

Bilder

Juvenil (Jugendkleid)

Copyright Dr. Paddy Ryan
1

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!