Anzeige
Fauna Marin GmbH Whitecorals.com Kölle Zoo Aquaristik Fauna Marin GmbH Aqua Medic

Coris venusta Eleganter Lippfisch

Coris venusta wird umgangssprachlich oft als Eleganter Lippfisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Kein Anfängertier. Es wird ein Aquarium von mindestens 2000 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber Dr. John Ernest (Jack) Randall (†), Hawaii

Copyright Dr. J. E. Randall, Foto: Oahu, Hawaii


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Dr. John Ernest (Jack) Randall (†), Hawaii . Please visit hbs.bishopmuseum.org for more information.

Eingestellt von AndiV.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
3580 
AphiaID:
273564 
Wissenschaftlich:
Coris venusta 
Umgangssprachlich:
Eleganter Lippfisch 
Englisch:
Elegant Coris 
Kategorie:
Lippfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Labridae (Familie) > Coris (Gattung) > venusta (Art) 
Erstbestimmung:
Vaillant & Sauvage, 1875 
Vorkommen:
Endemische Art, Hawaii, Midwayinseln, Zentral-Pazifik 
Meerestiefe:
2 - 10 Meter 
Größe:
15 cm - 19 cm 
Temperatur:
24°C - 27°C 
Futter:
Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Einsiedlerkrebse, Felsgarnelen, Flohkrebse (Amphipoden, Gammarus), Foraminiferen, Frostfutter (große Sorten), Garnelen, Käferschnecken (Chitons), Krabben, Krill (Euphausiidae), Krustentiere, Meerasseln (Isopoden), Muscheln (Mollusken), Mysis (Schwebegarnelen), Ruderfußkrebse (Copepoden), Schnecken (Gastropoden, Mollusken), Seesterne, Würmer (Polychaeten, Annelida, Nematoden) 
Aquarium:
~ 2000 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Kein Anfängertier 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC Nicht bedroht 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2018-12-31 11:41:14 

Haltungsinformationen

Vaillant & Sauvage, 1875

Infos und Bilder stammen freundlicherweise von Michael Hartl, Lünen. Coris venusta war aus einem Import von Hawaii mit dabei.
Er wird ca. 15 – 19 cm groß.

Haltung wie andere Coris-Arten.
Aufgrund der geringeren Größe wohl besser für das Aquarium geeignet, als viele andere Coris-Arten.
Recht friedlich gegenüber anderen Fischen. Hübscher Pflegling, aber leider selten zu bekommen und etwas teurer als andere Coris.

Allgemeines zu Coris Arten:
Gehen in der Regel mit zunehmender Größe an so einiges, was einem lieb sein kann, wie:
Seeigel auch Herzseeigel, Krabben, Seesterne, Würmer, Garnelen, Muscheln und auch an Einsiedlerkrebse. (Quelle Fishbase)

Synonym:
Hemicoris remedius Jenkins, 1901

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Labroidei (Suborder) > Labridae (Family) > Coris (Genus) > Coris venusta (Species)

Weiterführende Links

  1. FishBase (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. Homepage Keoki Stender, Marine Life Photographie (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  3. IUCN Red List of Threatened Species (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  4. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Juvenil (Jugendkleid)

Coris venusta - Eleganter Lippfisch (c) by Michael Hartl
1
Coris venusta (c) by Michael Harl, Lünen
1

Männlich


Weiblich


Initialphase

Copyright Dr. J. E. Randall, Foto: Oahu, Hawaii
1

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!