Anzeige
Fauna Marin GmbH Mrutzek Meeresaquaristik Korallen-Zucht Tropic Marin All for Reef Fauna Marin GmbH

Coris marquesensis Marquesas-Junker

Coris marquesensis wird umgangssprachlich oft als Marquesas-Junker bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
10750 
AphiaID:
273557 
Wissenschaftlich:
Coris marquesensis 
Umgangssprachlich:
Marquesas-Junker 
Englisch:
Marquesan Coris 
Kategorie:
Lippfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Labridae (Familie) > Coris (Gattung) > marquesensis (Art) 
Erstbestimmung:
Randall, 1999 
Vorkommen:
Endemische Art, Marquesas-Inseln 
Meerestiefe:
bis 30 Meter 
Größe:
23 cm - 31,8 cm 
Temperatur:
°C - 28°C 
Futter:
Flohkrebse (Amphipoden, Gammarus), Garnelen, Invertebraten (Wirbellose), Krustentiere, Mysis (Schwebegarnelen), Ruderfußkrebse (Copepoden), Zoobenthos (in der Bodenzone lebende Tiere), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC nicht gefährdet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-05-24 20:52:40 

Haltungsinformationen

Randall, 1999

Der Marquesa-Junker (Marquesan coris) ist, wie auch Hewetts Junker (Coris hewetti) eine, um die Marquesas-Inseln, die zu Französisch-Polynesien gehört, endemische Art, die wohl bisher die wenigsten Aquarianer gesehen haben werden.
Diese Art bewohnt Korallenriffe mit angrenzenden Sand- und Geröllbereichen, wobei sich hier immer ein dominantes Männchen mehrere kleineren Weibchen als eine Art Harem hält.
Wie andere Lippfisch auch, wird der Marquesa-Junker ein protogyner Zwitter sein, d.h. dass die Fische nach Eintritt der Geschlechtsreife zunächst Weibchen sind und sich dann im weiteren Verlauf ihres Lebens zu Männchen umwandeln.

Juvenile Lippfische des Marquesa-Junker ähneln sehr stark den juvenilen Tieren von Coris gaimard.
Trotz seiner Größe von bis über 30 cm ernährt sich der hübsche Lippfisch nur von Mikro-Zoobenthos.

Bisher sind uns keine gezielten Importe oder Haltungserfahrungen bekannt, dies kann aber für die Zukunft nicht ausgeschlossen werden.


Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Labroidei (Suborder) > Labridae (Family) > Coris (Genus) > Coris marquesensis (Species)

Bilder

Initialphase

2

Juvenil (Jugendkleid)


Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Coris marquesensis

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Coris marquesensis