Anzeige
Fauna Marin GmbH Whitecorals.com Fauna Marin GmbH Aqua Medic aquariOOm.com

Bodianus thoracotaeniatus Tiefsee-Zahnlippfisch

Bodianus thoracotaeniatus wird umgangssprachlich oft als Tiefsee-Zahnlippfisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber NOAA's Office of Ocean Exploration and Research

Foto: Mariannen, Mikronesien, Ozeanien, West-Pazifik


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers NOAA's Office of Ocean Exploration and Research . Please visit oceanexplorer.noaa.gov for more information.

Eingestellt von AndiV.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
11823 
AphiaID:
273543 
Wissenschaftlich:
Bodianus thoracotaeniatus 
Umgangssprachlich:
Tiefsee-Zahnlippfisch 
Englisch:
Deepsea-Wrasse 
Kategorie:
Lippfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Labridae (Familie) > Bodianus (Gattung) > thoracotaeniatus (Art) 
Erstbestimmung:
Yamamoto, 1982 
Vorkommen:
China, Japan, Nördliche Mariannen, Philippinen, Südchinesisches Meer, Taiwan 
Meerestiefe:
320 - 400 Meter 
Größe:
bis zu 14,8cm 
Temperatur:
8,8°C - 10,8°C 
Futter:
Fischbrut, Flohkrebse (Amphipoden, Gammarus), Invertebraten (Wirbellose), Kleine Fische, Krill (Euphausiidae), Krustentiere, Mysis (Schwebegarnelen), Ruderfußkrebse (Copepoden), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
DD ungenügende Datengrundlage 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2018-12-01 11:32:58 

Haltungsinformationen

Von Barnett P. Shutman, RVS Fishworld, Inc., Philippinen, haben wir das erste Foto eines lebenden Bodianus thoracotaeniatus, einem Tiefseelippfisch erhalten.
Der Lippfisch kommt nur in Tiefen vor, die Taucher nicht erreichen können, sondern nur mit Hilfe sogenannter DSV, spezielle Tiefsee-U-Boote, und einem speziell für Tiefseetiere entwickelten Dekompressionsrohr.
Dieses Dekompressionsrohr ermöglicht nicht nur die sichere Sammlung von Tiefseefischen, sondern bringt diese auch ohne Schäden an die Oberfläche.

Das allererste Foto eines lebenden Bodianus thoracotaeniatus überhaupt konnte 2016 von der Okeanos Expedition der NOAA in einer Tiefe von 400 Metern um die Marianen, einer Inselgruppe im Westpazifik (Ozeanien) geschossen werden.
Dieses Foto zeigt ein juveniles Tier mit einem deutlich ausgeprägten gelben dorsalem Streifen, der sich vom Auge bis zum Ansatz der Schwanzflosse zieht.

Aufgrund der Habitattiefe dieses Zahnlippfischs wird diese Art in den nächsten Jahren kein Gast eines Heimaquariums sein.


Weiterführende Links

  1. Bodianus thoracotaeniatus, A Deepwater Rarity Collected For The First Time (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. FishBase (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  3. IUCN Red List of Threatened Species (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  4. WoRLD (World Register of Marine Species) (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Adult


Juvenil (Jugendkleid)


Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!