Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Bodianus busellatus Zahnlippfisch

Bodianus busellatus wird umgangssprachlich oft als Zahnlippfisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


...

Foto: Nouméa, Neukaledonien
Fotonutzung Creative Commons BY-SA 4.0
Eingestellt von AndiV.
Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Prof. Dr. Jean-Lou Justine, Frankreich Bilddetail


Steckbrief

lexID:
10836 
Wissenschaftlich:
Bodianus busellatus 
Umgangssprachlich:
Zahnlippfisch 
Englisch:
Bodianus busellatus 
Kategorie:
Lippfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Labridae (Familie) > Bodianus (Gattung) > busellatus (Art) 
Erstbestimmung:
Gomon, 2006 
Vorkommen:
Französisch-Polynesien, Marquesas-Inseln, Marshallinseln, Pitcairn Gruppe, Zentral-Pazifik 
Meerestiefe:
13 - 74 Meter 
Größe:
bis zu 31,5cm 
Temperatur:
°C - 26°C 
Futter:
Invertebraten (Wirbellose), Kleine Fische, Krustentiere, Räuberische Lebensweise, Zoobenthos (in der Bodenzone lebende Tiere), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC nicht gefährdet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-06-23 14:00:26 

Haltungsinformationen

Gomon, 2006

Der Zahnlippfisch Bodianus busellatus steht als "nicht gefährdet" in der Roten Liste der bedrohten Arten, trotzdem sind nur sehr wenige Fotos dieses Zahnlippfischs im Internet zu finden.
Unser Dank für das erste Foto von Bodianus busellatus Prof. Dr. Jean-Lou Justine, Frankreich.

Über das Tier selber ist nur sehr wenig bekannt, es lebt in Korallenriffen und kommt allerhöchstens einmal als Beifang in den regionalen Handel.

Bodianus Lippfisch tragen den Namen "Zahnlippfisch" zurecht, sie haben viele spitze Zähne in ihrem Maul und sind für ein tropisches Riffaquarium eher nicht geeignet, da sie einen Großteil der üblichen Mitbewohner sehr schnell verspeisen würden.

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Labroidei (Suborder) > Labridae (Family) > Bodianus (Genus) > Bodianus busellatus (Species)

Bilder

Adult


Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Bodianus busellatus

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Bodianus busellatus