Anzeige
Fauna Marin GmbH Meerwasser24.de Tropic Marin Professionell Lab Whitecorals.com Kölle Zoo Aquaristik

Bodianus frenchii Zahnlippfisch

Bodianus frenchii wird umgangssprachlich oft als Zahnlippfisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nicht für Heimaquarien geeignet. Es wird ein Aquarium von mindestens 10000 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber John Turnbull, Marine Explorer, Australien

A Foxfish, Bodianus frenchii, at Shark Point, Cronulla, Sydney, New South Wales. Source: John Turnbull / Flickr. License: CC BY Attribution-Noncommercial-ShareAlike


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers John Turnbull, Marine Explorer, Australien . Please visit www.flickr.com for more information.

Eingestellt von AndiV.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
9489 
AphiaID:
273531 
Wissenschaftlich:
Bodianus frenchii 
Umgangssprachlich:
Zahnlippfisch 
Englisch:
Fox Wrasse, Western Foxfish 
Kategorie:
Lippfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Labridae (Familie) > Bodianus (Gattung) > frenchii (Art) 
Erstbestimmung:
(Klunzinger, ), 1879 
Vorkommen:
Australien, Bass-Straße (Meerenge zw. Australien & Tasmanien), Tasmanien 
Meerestiefe:
10 - 40 Meter 
Größe:
bis zu 45cm 
Temperatur:
~ 22-27°C 
Futter:
Es liegen keine gesicherten Informationen vor, Zoobenthos (in der Bodenzone lebende Tiere), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Aquarium:
~ 10000 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NT Gefährdung zunehmend 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-05-27 14:27:51 

Haltungsinformationen

(Klunzinger, 1879)

Diese farbintensive Zahnlippfish hab eine weiße Körperunterseite, der Oberseite ist oarnge-rot und zeigt zwei markante weiße Flecken vor und hinter der Rückenflosse sowie ein deutlich geringer ausgeprägter Fleck auf der Oberseite der Rückenflosse.

Dieser Lippfisch ist ein Bewohner der östlichen und westlichen Küsten Australiens, in der Bass-Straße und um Tasmainen vor und lebt in Tiefen zwischen 10 und 40 Metern.
Da der Lippfisch bei guter Pflege bis zu 60 Jahren alt werden kann, wird er bevorzugt von amerikanischen Liebhabern und für teures Geld erworben.
Genaue Informationen zur exakten Unterscheidung zwischen adulten Männchen und Weibchen können wir nicht beisteuern.

Bodianus frenchii wurde früher oftmals mit Bodianus vulpinus verwechselt.

Laut IUCN Rote Liste gehen die Bestände dieses Lippfischs zurück, er wird auch von Fischtrawlern gefangen.

Synonyme:
Cossyphus frenchii Klunzinger, 1879
Trochocopus rufus MacLeay, 1878

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopteri (Class) > Perciformes (Order) > Labroidei (Suborder) > Labridae (Family) > Bodianus (Genus) > Bodianus frenchii (Species)

Weiterführende Links

  1. Encyclodedia of Life (EOL) (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. FishBase (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  3. Fishes of Australia (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  4. IUCN Red List of Threatened Species (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  5. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Adult

A Foxfish, Bodianus frenchii, at Shark Point, Cronulla, Sydney, New South Wales. Source: John Turnbull / Flickr. License: CC BY Attribution-Noncommercial-ShareAlike
1
A Foxfish, Bodianus frenchii, at Horseshoe Reef, Jurien Bay, Western Australia. Source: Graham Edgar / Reef Life Survey. License: CC BY Attribution
1
A Foxfish, Bodianus frenchii, at Rottnest Island, Western Australia. Source: Ben K. Jones. License: CC by Attribution
1

Juvenil (Jugendkleid)


Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!