Fauna Marin GmbHTropic Marin Syn-Biotic MeersalzAqua MedicMrutzek MeeresaquaristikAQZENO

Cheilinus chlorourus Lippfisch

Cheilinus chlorourus wird umgangssprachlich oft als Lippfisch bezeichnet. Die Haltung gilt als mittelschwer. Es wird ein Aquarium von mindestens 3000 Liter empfohlen. Giftigkeit: Nicht giftig.



Steckbrief

lexID:
2546 
Wissenschaftlich:
Cheilinus chlorourus 
Umgangssprachlich:
Lippfisch 
Englisch:
Floral wrasse, Maori wrasse, Redspotted maori wrasse, White-dotted maori wrasse 
Kategorie:
Lippfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Labridae (Familie) > Cheilinus (Gattung) > chlorourus (Art) 
Erstbestimmung:
Bloch, 1791 
Vorkommen:
Ashmore- und Cartierinseln, Amerikanisch-Samoa, Australien, Australinseln (Tubuai-Inseln und Bass-Inseln), Bali, Banggai-Inseln, Chagos-Archipel, Chile, Cookinseln, Fidschi, Flores, Französisch-Polynesien, Galapagosinseln, Gambierinseln, Gesellschaftsinseln (Society Islands), Guam, Hawaii, Indien, Indischer Ozean, Indonesien, Indopazifik, Japan, Java, Kambodscha, Kenia, Kiribati, Kokos-Keelinginseln, Komoren, La Réunion, Lombok, Madagaskar, Malaysia, Malediven, Marquesas-Inseln, Marshallinseln, Mauritius, Mayotte, Mikronesien, Mosambik, Myanmar, Nauru, Neukaledonien, Niue, Nördliche Mariannen, Ogasawara-Inseln, Ost-Afrika, Palau, Papua, Papua-Neuguinea, Philippinen, Pitcairn Gruppe, Queensland, Raja Ampat, Ryūkyū-Inseln, Salomon-Inseln, Samoa, Seychellen, Sri Lanka, Süd-Afrika, Sumatra, Tahiti, Taiwan, Tasmanien, Thailand, Timor-Leste, Togian-Inseln, Tokelau, Tonga, Tuamotu-Archipel, Tunesien, United States Minor Outlying Islands, Vanuatu, Wake-Atoll, Wallis und Futuna, Westlicher Indischer Ozean, Yemen 
Meerestiefe:
1 - 30 Meter 
Größe:
bis zu 45cm 
Temperatur:
24°C - 27°C 
Futter:
Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Einsiedlerkrebse, Felsgarnelen, Flockenfutter, Flohkrebse (Amphipoden, Gammarus), Frostfutter (große Sorten), Garnelen, Kleine Fische, Krill (Euphausiidae), Mysis (Schwebegarnelen), Ruderfußkrebse (Copepoden), Salzwasserflöhe (Cladocera), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Aquarium:
~ 3000 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
mittel 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Nicht giftig 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC nicht gefährdet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2018-06-14 11:26:04 

Haltungsinformationen

(Bloch, 1791)

Ein, mit ca. 45 cm Endgröße, doch recht groß werdender Lippfisch. Die ersten Bilder zeigen noch juvenile Arten.

Ist eher etwas für ein Fischbecken, in dem härterer Besatz gepflegt wird. Sonst wie alle Cheilinus-Arten zu sehen. Haltung nur in aussreichend großen Aquarien mit entsprechenden Beibesatz.

Bei dem Bild von dive 26 handelt es sich vermutlich auch um einen Cheilinus.

Synonyme:
Cheilinus blochii Valenciennes, 1840
Cheilinus chlororus (Bloch, 1791)
Cheilinus chlorouros (Bloch, 1791)
Cheilinus chlorurus (Bloch, 1791)
Cheilinus decacanthus Bleeker, 1851
Cheilinus guttatus Bleeker, 1847
Cheilinus punctatus Bennett, 1832
Cheilinus punctulatus Valenciennes, 1840
Crenilabrus blochii Swainson, 1839
Sparus chlorourus Bloch, 1791
Thalliurus chlororus (Bloch, 1791)

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Labroidei (Suborder) > Labridae (Family) > Cheilinus (Genus) > Cheilinus chlorourus (Species)

Bilder

Adult

1

Juvenile

1
1

Männlich

1

Initialphase


Weiblich


Allgemein


Haltungserfahrung von Benutzern

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Cheilinus chlorourus

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Cheilinus chlorourus