Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair

Cheilinus lunulatus Besenschwanz-Prachtlippfisch

Cheilinus lunulatus wird umgangssprachlich oft als Besenschwanz-Prachtlippfisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Mittel. Es wird ein Aquarium von mindestens 2000 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
908 
AphiaID:
218942 
Wissenschaftlich:
Cheilinus lunulatus 
Umgangssprachlich:
Besenschwanz-Prachtlippfisch 
Englisch:
Broomtail Wrasse 
Kategorie:
Lippfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Labridae (Familie) > Cheilinus (Gattung) > lunulatus (Art) 
Erstbestimmung:
(Forsskål, ), 1775 
Vorkommen:
Afrika, Ägypten, Arabisches Meer, Bahrain, Djibouti, Eritrea, Golf von Oman / Oman, Indien, Indischer Ozean, Irak, Iran, Israel, Jemen, Jordanien, Katar, Madagaskar, Malediven, Rotes Meer, Saudi-Arabien, Somalia, Sudan, Vereinigte Arabische Emirate, Westlicher Indischer Ozean 
Meerestiefe:
2 - 30 Meter 
Größe:
35 cm - 50 cm 
Temperatur:
22°C - 28°C 
Futter:
Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Futtergarnelen, Garnelen, Krabben, Krustentiere, Muschelfleisch, Muscheln (Mollusken), Mysis (Schwebegarnelen), Schnecken (Gastropoden, Mollusken), Seeigel, Seesterne 
Aquarium:
~ 2000 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Mittel 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC nicht gefährdet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2018-03-31 19:02:38 

Haltungsinformationen

(Forsskål, 1775)

Kein Lippfisch fürs Heimaquarium, eher fürs Schaubecken geeignet.
Ist nicht mit Wirbellosen oder kleinen Fischen zu halten!
Alleine schon die zu erwartende Grösse sagt alles.
Zudem braucht er ein gutes Versteck, und viel Schwimmraum.

Er lebt riffverbunden in einem Tiefenbereich von 2 - 30 Metern.

Sein Speiseplan enthält hartschalige Wirbellose wie Garnelen ,Schnecken und Muscheln und kleine Fische.

Mit einer Endgröße von 50 cm nur für professionelle Großaquarien geeignet.

Juvenile Tiere sind selten zu finden, adulte Tiere erkennt man an dem grünen Kopf und der gelblichen "Ohrmarke".

Steht auf der Roten Liste gefährdeter Tiere!

Synonym:
Labrus lunulatus Forsskål, 1775

Bilder

Adult

1
1
1
1
1
1
1
1

Männlich

1
1
1

Semiadult


Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Cheilinus lunulatus

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Cheilinus lunulatus


Was ist das?

Nachfolgend eine Übersicht an Was ist das? Einträgen, die erfolgreich Bestimmt und diesem Eintrag zugeordnet worden. Ein Blick auf die dortigen Unterhaltungen ist sicherlich interessant.