Anzeige
Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik Kölle Zoo Aquaristik

Halichoeres biocellatus Rotstreifen-Junker

Halichoeres biocellatus wird umgangssprachlich oft als Rotstreifen-Junker bezeichnet. Haltung im Aquarium: Kein Anfängertier. Es wird ein Aquarium von mindestens 450 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
3882 
Wissenschaftlich:
Halichoeres biocellatus 
Umgangssprachlich:
Rotstreifen-Junker 
Englisch:
Red-lined wrasse 
Kategorie:
Lippfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Labridae (Familie) > Halichoeres (Gattung) > biocellatus (Art) 
Erstbestimmung:
Schultz, 1960 
Vorkommen:
Amerikanisch-Samoa, Australien, Brunei Darussalam, Fidschi, Flores, Great Barrier Riff, Guam, Indonesien, Japan, Marshallinseln, Mikronesien, Neukaledonien, Nördliche Mariannen, Palau, Papua-Neuguinea, Philippinen, Salomon-Inseln, Samoa, Taiwan, Tonga, Vietnam, Wake-Atoll, West-Pazifik 
Meerestiefe:
6 - 35 Meter 
Größe:
bis zu 12cm 
Temperatur:
25°C - 28°C 
Futter:
Artemia-Nauplien, Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Fischbrut, Fischeier, Flockenfutter, Flohkrebse (Amphipoden, Gammarus), Frostfutter (große Sorten), Futtergarnelen, Krill (Euphausiidae), Lebendfutter, Lobstereier, Mysis (Schwebegarnelen), Ruderfußkrebse (Copepoden), Salzwasserflöhe (Cladocera), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Aquarium:
~ 450 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Kein Anfängertier 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC nicht gefährdet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2018-03-22 11:04:26 

Haltungsinformationen

Halichoeres biocellatus Schultz, 1960

.. ist ein typischer Lippfisch, der seiner Größe entsprechend ausreichend Schwimmraum benötigt, ansonsten aber keine großen Anforderungen stellt.
Er ist - wenn mal eingewöhnt - daher kein empfindlicher Fisch.
Er gewöhnt sich recht schnell an das Aquarienleben.
Man findet ihn bis ca. 35 Meter Wassertiefe.

Wir verweisen auf die Haltung von anderen Halichoerers-Arten.

Classification: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Labridae (Family) > Halichoeres (Genus) > Halichoeres biocellatus (Species)

Bilder

Männlich

1

Terminalphase

1

Juvenil (Jugendkleid)


Allgemein

1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Halichoeres biocellatus

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Halichoeres biocellatus