Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Halichoeres adustus Junker

Halichoeres adustus wird umgangssprachlich oft als Junker bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Es wird ein Aquarium von mindestens 720 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


...

Foto: Kokos-Insel, Costa Rica
Terminale Phase
Eingestellt von AndiV.
Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Graham Edgar, Reef Life Survey, Australien (Copyright Graham Edgar) Bilddetail


Steckbrief

lexID:
10637 
AphiaID:
275747 
Wissenschaftlich:
Halichoeres adustus 
Umgangssprachlich:
Junker 
Englisch:
Black Wrasse 
Kategorie:
Lippfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Labridae (Familie) > Halichoeres (Gattung) > adustus (Art) 
Erstbestimmung:
(Gilbert, ), 1890 
Vorkommen:
Costa Rica, Equador, Galapagosinseln, Golf von Kalifornien / Baja California, Kokos-Insel (Costa Rica), Kolumbien, Mexiko (Ostpazifik), Revillagigedo 
Meerestiefe:
1 - 3 Meter 
Größe:
bis zu 12,5cm 
Temperatur:
°C - 27,6°C 
Futter:
Fischbrut, Garnelen, Invertebraten (Wirbellose), Kleine Fische, Krill (Euphausiidae), Krustentiere, Mysis (Schwebegarnelen), Ruderfußkrebse (Copepoden), Salzwasserflöhe (Cladocera), Zoobenthos (in der Bodenzone lebende Tiere), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Aquarium:
~ 720 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
VU gefährdet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-04-16 18:43:29 

Haltungsinformationen

(Gilbert, 1890)

Halichoeres adustus gilt als endemische Art, die nur um die Revillagigedo-Inseln, die Marias-Inseln in Mexiko, um die Kokos-Insel und um die berühmten Galápagos- Inseln lebt.
Einige sehr "umtriebige" Tiere wurden um Cabo San Lucas (Golf von Kalifornien), Nicoya (Costa Rica) und in in Ensenada de Utria (Kolumbien) gesichtet, gelten dort aber als nicht heimisch.
In seinem angestammten Herkunftsregionen gilt der Lippfisch in flachen, felsigen Riffen durchaus als häufig.

Gezielte Importe dieses Lippfisches sind uns bislang nicht bekannt.

Synonym: Pseudojulis adustus Gilbert, 1890

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Labroidei (Suborder) > Labridae (Family) > Halichoeres (Genus) > Halichoeres adustus (Species)

Bilder

Adult


Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Halichoeres adustus

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Halichoeres adustus