Anzeige
Fauna Marin GmbH Whitecorals.com Korallen-Zucht Meerwasser24.de Tropic Marin All for Reef

Halichoeres prosopeion Lippfisch

Halichoeres prosopeion wird umgangssprachlich oft als Lippfisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Kein Anfängertier. Es wird ein Aquarium von mindestens 1000 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
4349 
AphiaID:
275791 
Wissenschaftlich:
Halichoeres prosopeion 
Umgangssprachlich:
Lippfisch 
Englisch:
Half-grey Wrasse, Two-tone Wrasse, Twotone Wrasse, Zig-zag Wrasse 
Kategorie:
Lippfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Labridae (Familie) > Halichoeres (Gattung) > prosopeion (Art) 
Erstbestimmung:
(Bleeker, ), 1853 
Vorkommen:
Ashmore- und Cartierinseln, Alor, Ambon, Amerikanisch-Samoa, Australien, Bali, Banggai-Inseln, Borneo (Kalimantan), Brunei Darussalam, Bunaken, Fidschi, Flores, Great Barrier Riff, Guam, Indonesien, Japan, Kleine Sundainseln, Malaysia, Neukaledonien, New South Wales, Niue, Nördliche Mariannen, Okinawa, Palau, Papua, Papua-Neuguinea, Philippinen, Queensland, Raja Ampat, Salomon-Inseln, Samoa, Sulawesi, Taiwan, Timor-Leste, Togian-Inseln, Tonga, Vanuatu, Vietnam, Wallis und Futuna, West-Pazifik 
Meerestiefe:
2 - 40 Meter 
Größe:
bis zu 13cm 
Temperatur:
23°C - 28°C 
Futter:
Artemia-Nauplien, Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Fischeier, Flockenfutter, Flohkrebse (Amphipoden, Gammarus), Frostfutter (große Sorten), Frostfutter (kleine Sorten), Krill (Euphausiidae), Lobstereier, Mysis (Schwebegarnelen), Ruderfußkrebse (Copepoden), Salzwasserflöhe (Cladocera) 
Aquarium:
~ 1000 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Kein Anfängertier 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC nicht gefährdet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2018-12-01 06:55:50 

Haltungsinformationen

Halichoeres prosopeion (Bleeker, 1853)

Bei der Aufnahme handelt es sich um eine Taucheraufnahme aus Bali.

Ein recht typischer Lippfisch aus der Gattung. Braucht, wie viele andere Lippfische, unbedingt Sand um sich zu vergaben, und richtet sich erst mit der Zeit nach dem Abschalten der Beleuchung.
Das heisst nicht gleich wundern, wenn er sich nach der inneren Uhr aus dem Meer um 17 Uhr schlafen legt, und dann nicht mehr zu sehen ist.
Zum Schlafen suchen sie sich ihren Platz im Sand.

Er zeigt sicherlich auch die typischen Unarten, die manche großen Lippfischarten an den Tag legen können (Muscheln anfressen, umdrehen, Seeigel umwerfen).
Man sieht ihn grundsätzlich nur alleine im Meer.

Benötigt trotz seiner "nur" 13 cm Größe unbedingt viel Schwimmraum im Aquarium, nicht unter 1000 Liter, besser deutlich mehr.

Männchen und Weibchen sind gleich gefärbt.

Bilder

Adult

1
1
1
1
1

Juvenil (Jugendkleid)

1

Semiadult


Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Halichoeres prosopeion

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Halichoeres prosopeion