Anzeige
Fauna Marin GmbH Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik Tunze.com compact-lab Tropic Marin

Halichoeres tenuispinis Lippfisch

Halichoeres tenuispinis wird umgangssprachlich oft als Lippfisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Es wird ein Aquarium von mindestens 750 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
10641 
Wissenschaftlich:
Halichoeres tenuispinis 
Umgangssprachlich:
Lippfisch 
Englisch:
Halichoeres tenuispinis 
Kategorie:
Lippfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Labridae (Familie) > Halichoeres (Gattung) > tenuispinis (Art) 
Erstbestimmung:
(Günther, ), 1862 
Vorkommen:
China, Hong Kong, Japan, Taiwan, West-Pazifik 
Meerestiefe:
1 - 4 Meter 
Größe:
bis zu 13cm 
Temperatur:
23°C - 26°C 
Futter:
Artemia-Nauplien, Frostfutter (große Sorten), Frostfutter (kleine Sorten), Mysis (Schwebegarnelen), Würmer (Polychaeten, Annelida, Nematoden) 
Aquarium:
~ 750 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC nicht gefährdet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-04-15 14:47:07 

Haltungsinformationen

Halichoeres tenuispinis (Günther, 1862)

Halichoeres tenuispinis ist eine recht seltene Art und eigentlich nur von Japan, Honkong und Taiwan bekannt.

Der Lippfisch wird in küstennahen Riffen und Lagunen, oft auf Sand-Schutt-Böden mit großen Kolonien von Acropora/Isopora-Korallen, in einer Wassertiefe zwischen 8-15 Metern angetroffen.

Regelmäßige Importe sind uns nicht bekannt.

Grundsätzlich lassen sich Halichoeres Arten in Gefangenschaft ganz gut pflegen, sie sind weder besonders Krankheitsanfällig oder wählerisch beim Futter.

Synonym:
Platyglossus tenuispinis
Artisia festiva

According to Randall (1999), Halochoeres bleekeri and H. tenuispinis are separate species. However, it is difficult to interpret survey data on this species previous to this change.

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopteri (Class) > Perciformes (Order) > Labroidei (Suborder) > Labridae (Family) > Halichoeres (Genus) > Halichoeres tenuispinis (Species)

Bilder

Männlich

1

Juvenil (Jugendkleid)


Weiblich


Allgemein

1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Halichoeres tenuispinis

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Halichoeres tenuispinis