Fauna Marin GmbHTunze.comaquaiOOm.comTropic Marin Syn-Biotic MeersalzAqua Medic

Wetmorella nigropinnata Höhlenlippfisch

Wetmorella nigropinnata wird umgangssprachlich oft als Höhlenlippfisch bezeichnet. Bei der Haltung gibt es einige Dinge unbedingt zu beachten. Es wird ein Aquarium von mindestens 250 Liter empfohlen. Giftigkeit: Nicht giftig.



Steckbrief

lexID:
169 
Wissenschaftlich:
Wetmorella nigropinnata 
Umgangssprachlich:
Höhlenlippfisch 
Englisch:
Blackspot pigmy wrasse, Pygmy possum wrasse, Sharpnose wrasse, Yellow-banded possum wrasse 
Kategorie:
Lippfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Labridae (Familie) > Wetmorella (Gattung) > nigropinnata (Art) 
Erstbestimmung:
(Seale, 1901) 
Vorkommen:
Ägypten, Amerikanisch-Samoa, Australien, Brunei Darussalam, Caroline-Atoll, Chagos-Archipel, Djibouti, Eritrea, Fidschi, Flores, Französisch-Polynesien, Great Barrier Riff, Guam, Indonesien, Indopazifik, Japan, Java, Jemen, Jordanien, Kenia, Kiribati, Komoren, Malediven, Marquesas-Inseln, Mikronesien, Molukken, Mosambik, Neukaledonien, Nördliche Mariannen, Palau, Papua-Neuguinea, Philippinen, Pitcairn Gruppe, Queensland, Rotes Meer, Ryūkyū-Inseln, Salomon-Inseln, Samoa, Saudi-Arabien, Seychellen, Somalia, Sudan, Tahiti, Taiwan, Tansania, Togo, Tuamotu-Archipel, Vanuatu 
Meerestiefe:
1 - 36 Meter 
Größe:
7 cm - 8 cm 
Temperatur:
24°C - 28°C 
Futter:
Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Bosmiden (Rüsselflohkrebse), Frostfutter (große Sorten), Invertebraten (Wirbellose), Mysis (Schwebegarnelen), Zoobenthos (in der Bodenzone lebende Tiere) 
Aquarium:
~ 250 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Nur für erfahrene Halter geeignet 
Giftigkeit:
Nicht giftig 
Rote Liste:
LC nicht gefährdet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-06-01 20:03:30 

Haltungsinformationen

(Seale, 1901)

Info von Andreas Wensauer:
Auch von mir eine kleine Ergänzung zu dem Wetmorella nigropinnata * Höhlenlippfisch:
Ich habe diesen Lippfisch bei einem Händler in Köln entdeckt und habe mir das Pärchen auch sogleich gekauft.
Ist schon toll anzusehen, wie sie mit den Augen so richtig kullern konnten.
Der Händler hat mit auch gesagt, dass er selten ist, habe aber nur 70 Euro für beide zusammen gezahlt.
Das Verhalten der Tiere ist sehr scheu, kann auch daran liegen, dass ich viele andere Sorten von Lippfische im Becken habe.
Sie leben nur in Höhlen und ich kann sie nur selten beobachten.
Sie scheinen mir Allesfresser zu sein.
Einer der beide Lippfische ist dunkler (rot) gefärbt als der andere, vielleicht männlich / weiblich.
Ich hatte bisher noch keinen Angriff von ihrer Seite oder von anderer Seite auf sie beobachten können.
Sogar meine 5 Sechstreifenlippfische
lassen die Höhlenlippfische in Ruhe.
Die Grösse ist seit dem Kauf unverändert bei ca. 5 cm.

Info von Michael Mrutzek:
Ist echt ein kleines Juwel, was aber fast immer sofort ans Fressen geht und meiner kurzfristigen Meinung nach, auch gut für Einsteiger geeignet sein kann.

Edit 02.02.09:
Laut Peter Schmiedel: Die Art W. triocellata ist als Synonym zu nigropinnata anzusehen.

Synonyme:
Cheilinus nigropinnatus Seale, 1901
Wetmorella ocellata Schultz & Marshall, 1954
Wetmorella philippina Fowler & Bean, 1928
Wetmorella philippina bifasciata Schultz & Marshall, 1954
Wetmorella phillipina Fowler & Bean, 1928
Wetmorella triocellata Schultz & Marshall, 1954

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Labroidei (Suborder) > Labridae (Family) > Wetmorella (Genus) > Wetmorella nigropinnata (Species)

Bilder

Allgemein


Haltungserfahrung von Benutzern

firebird78 am 21.06.13#1
hallo,

da hier noch nichts steht, wollte ich trotzdem kurz berichten von meinem neueinzug. bei mir ein sehr neugieriger kerl der frei durchs becken schwimmt und nicht scheu ist oder sich versteckt. einen hektiker haben wir im becken. mit dem hawaii-doc duelliert er sich ein bisschen, aber bis jetzt bleibt es auch dabei. hoffe die stiimmung im becken bleibt so, denn es ist ein wunderschöner kerl. werde weiter berichten
1 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Wetmorella nigropinnata

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Wetmorella nigropinnata