Anzeige
Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik Tropic Marin Professionell Lab

Thalassoma sanctaehelenae "St. Helena-Lippfisch"

Thalassoma sanctaehelenae wird umgangssprachlich oft als "St. Helena-Lippfisch" bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber Prof. Dr. Peter Wirtz, Madeira

Copyright Dr. Peter Wirtz, Foto: Saint Helena, Ascension and Tristan da Cunha, Männchen


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Prof. Dr. Peter Wirtz, Madeira Please visit www.medslugs.de for more information.

Eingestellt von AndiV.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
9661 
AphiaID:
273591 
Wissenschaftlich:
Thalassoma sanctaehelenae 
Umgangssprachlich:
"St. Helena-Lippfisch" 
Englisch:
St. Helena Wrasse 
Kategorie:
Lippfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Labridae (Familie) > Thalassoma (Gattung) > sanctaehelenae (Art) 
Erstbestimmung:
(Valenciennes, ), 1839 
Vorkommen:
Ascencion, St. Helena & Tristan da Cunha 
Meerestiefe:
0 - 20 Meter 
Größe:
bis zu 25cm 
Temperatur:
12,6°C - 17,8°C 
Futter:
Invertebraten (Wirbellose), Kleine Fische, Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
DD ungenügende Datengrundlage 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2019-01-04 16:44:46 

Haltungsinformationen

(Valenciennes, 1839)

Thalassoma sanctaehelenae kommt endemisch nur in den Meeresbereichen um einige isolierte tropische Inseln vor, genau um Ascencion, St.Helena und Tristan da Cunha im Südostlichen Atlantik, fast mittig zwischen Afrika und Südamerika.

Der Lippfisch bewohnt flache Küstengewässer und felsige Riffe und ernährt sich überwiegend von verschiedenen Invertebraten.

Thalassoma sanctaehelenae erreicht die gleiche Größe wie Thalassoma pavo, Peter Wirtz, persönliche Mitteilung.
Die Angaben zur Wassertiefe stammen ebenfalls von Dr. Peter Wirtz, der die Gewässer um Ascencion und St.Helena betaucht hat.

Synonym:
Julis sanctaehelenae Valenciennes, 1839

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopteri (Class) > Perciformes (Order) > Labroidei (Suborder) > Labridae (Family) > Thalassoma (Genus) > Thalassoma sanctaehelenae (Species)

Weiterführende Links

  1. FishBase (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. FishBase (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  3. IUCN Red List of Threatened Species (multi). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Männlich

Copyright Dr. Peter Wirtz, Foto: Saint Helena, Ascension and Tristan da Cunha, Männchen
1

Weiblich

Copyright Dr. Peter Wirtz, oto: Saint Helena, Ascension and Tristan da Cunha, Weibchen
1

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!