Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Olisthops cyanomelas Lippfisch

Olisthops cyanomelas wird umgangssprachlich oft als Lippfisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Mittel. Es wird ein Aquarium von mindestens 3000 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
7976 
Wissenschaftlich:
Olisthops cyanomelas 
Umgangssprachlich:
Lippfisch 
Englisch:
Herring cale 
Kategorie:
Lippfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Odacidae (Familie) > Olisthops (Gattung) > cyanomelas (Art) 
Erstbestimmung:
Richardson, 1850 
Vorkommen:
Australien, Houtman-Abrolhos-Archipel, New South Wales, Queensland, Tasmanien, West-Australien 
Meerestiefe:
1 - 15 Meter 
Größe:
bis zu 35cm 
Temperatur:
24°C - 28°C 
Futter:
Algen, Invertebraten (Wirbellose) 
Aquarium:
~ 3000 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Mittel 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC nicht gefährdet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2018-12-31 15:52:07 

Haltungsinformationen

(Richardson, 1850)

Wie bei den meisten Lippfischen ändert sich auch bei dieser Art Geschlecht und Farbe das ganzes Leben lang.
Juvenile Fische sind gräulich, bräunlich, oben und unten, gelblich mit dunklen braunen Flecken, und zeigen Linien und einen gebrochenen perligen Streifen auf der Seite.

Das Weibchen ist braun, oben mit schmalen, blauen Wellenlinien auf dem Kopf.
Jede Schuppe hat einen bläulich-weißen Punkt, die Flossen sind braun mit blauen Wellenlinien.

Männchen hingegen sind blassblau bis fast schwarz mit hellen blauen Linien entlang der Ränder der Schwanzflosse, an der Vorderkante der Brustflosse und auf der Schnauze.

Diese Lippfische haben Zähne in beiden Kiefern, die allerdings zu einem Papageischnabel mit gezackten Rändern verschmolzen sind.

Synonyme:
Odax cyanomelas (Richardson, 1850)
Odax nebulosus Saville-Kent, 1893
Olistherops brownii Johnston, 1884
Olistherops brunneus MacLeay, 1878
Olisthops cyanomelas Richardson, 1850

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Odacidae (Family) > Odax (Genus) > Odax cyanomelas (Species)

Bilder

Männlich

1
1

Allgemein

1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Olisthops cyanomelas

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Olisthops cyanomelas