Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Suezichthys aylingi Putzer-Lippfisch

Suezichthys aylingi wird umgangssprachlich oft als Putzer-Lippfisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


...

Foto: Jervis Bay, New South Wales

Eingestellt von AndiV.
Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Graham Edgar, Reef Life Survey, Australien (Copyright Graham Edgar) Bilddetail


Steckbrief

lexID:
10023 
AphiaID:
278737 
Wissenschaftlich:
Suezichthys aylingi 
Umgangssprachlich:
Putzer-Lippfisch 
Englisch:
Butcher's Dick, Crimson Cleaner-wrasse, Crimson Rainbow Wrasse, Crimson Wrasse, Maori Wrasse 
Kategorie:
Lippfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Labridae (Familie) > Suezichthys (Gattung) > aylingi (Art) 
Erstbestimmung:
Russell, 1985 
Vorkommen:
Australien, Bass-Straße (Meerenge zw. Australien & Tasmanien), Kermadecinseln, Lord Howe Insel, Neuseeland, New South Wales, Tasmanien 
Meerestiefe:
6 - 100 Meter 
Größe:
8 cm - 11 cm 
Temperatur:
17°C - 19°C 
Futter:
Garnelen, Invertebraten (Wirbellose), Krustentiere, Mysis (Schwebegarnelen), Ruderfußkrebse (Copepoden), Salzwasserflöhe (Cladocera), Zoobenthos (in der Bodenzone lebende Tiere), Zoochlorellen / Licht 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC nicht gefährdet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2019-01-01 14:32:57 

Haltungsinformationen

Russell, 1985


Suezichthys-Lippfische gehören zu den weniger bekannten und unseres Wissens nicht gezielt importierten Lippfischen.
Im Habiata von Suezichthys aylingi befinden sich felsige Riffe und Korallenriffe mit sandigen, steinigen und mit Korallenschutt bedeckten Böden.

Die meisten Lippfische benötigen zum Schlafen eine Sandboden, in den sich die Tiere bei Einbruch der Dunkelheit eingraben.

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopteri (Class) > Perciformes (Order) > Labroidei (Suborder) > Labridae (Family) > Suezichthys (Genus) > Suezichthys aylingi (Species)

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Suezichthys aylingi

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Suezichthys aylingi